Alles über Gartenhäuser

  • Welche Gartenwerkzeuge braucht man?

    Die Zahl der Werkzeuge im Gartenbau geht sicher in die Hunderte, aber das Gärtnern ist auch ein Hobby, welches man mit recht geringen Mitteln durchführen kann. Man braucht keine Ausrüstung, die vielleicht Tausende von Euros kostet, um zu gärtnern und tatsächlich kann ein Gärtner, der weiß, was er tut, auch sehr viel ganz ohne Werkzeuge, einfach mit seinen Händen als die besten Werkzeug, die gleichzeitig Analysegeräte für den Zustand des Bodens, etwa seine Feuchte, Temperatur und Krume sind, machen. Trotzdem hat jeder Gärtner natürlich eine ganze Palette von Werkzeugen, die er für die unterschiedlichsten Aufgaben verwendet und wir werden im Folgenden einmal einige davon aufzählen, denen Sie einen Platz auch in Ihrem Gartenhaus geben könnten. Die Gartenwerkzeuge sind nur teilweise... (Plus)
  • Gartenbeleuchtung planen – Ideen für einen schöneren Garten

    Die dunkle, kalte Jahreszeit liegt schon fast hinter uns, aber der Wechsel zieht sich hin. Noch ist die Tageslänge im Vergleich mit der Zeit um Weihnachten nur wenig länger geworden und jeder sehnt schon das Ende der langen Nächte, die Ankunft der Sonne und der neuen Gartensaison herbei. Um Weihnachten herum beobachtet man auch einen Effekt bei denen, die zusätzliche Beleuchtung im Garten, etwa an einem Nadelbaum oder am Gartenhaus (Schauen Sie sich diese Gartenhaus an) anbringen: Das nächtliche Licht im Garten lässt diese dunkle Zeit irgendwie freundlicher und wärmer erscheinen. Vielleicht wäre jetzt die Zeit, einmal über eine durchgängige, professionelle Gartenbeleuchtung nachzudenken, die diesen Effekt nicht nur um Weihnachten herum, sondern den ganzen Winter hindurch, ja das... (Plus)
  • Gartenhäuser aus Holz – Werkzeuge richtig aufbewahren

    Gartenhäuser aus Holz rücken jetzt wieder in das Bewusstsein ihrer Besitzer. Die Gartenarbeiten haben in manchen Fällen schon begonnen, oft mehr noch im Haus, wo Voranzuchten in ausgefeilten Regalsystemen in wenig geheizten Räumen, wie Schlafzimmern, Küchen oder Treppenhäusern an die hellen Fenster gestellt werden, damit sie bis zum Pflanztermin nicht vergeilen. Die Gartenhäuser aus Holz, die ihre Besitzer bisher hauptsächlich eben durch diese Fenster bewunderten, werden jetzt wieder aktiviert, denn die ersten Gartenarbeiten sind schon im Gange. Es werden Hochbeete gebaut, Hügelbeete aufgetürmt, mancherorts wird Erde ausgehoben, um ein Gewächshaus zu bauen, Beetaufteilungen werden festgelegt, Grasflächen mit Pappe überdeckt, verzweifelt Mulchmaterial gesucht.   Die ersten... (Plus)
  • Naturnahes Gärtnern am Gartenhaus aus Holz – Tipps zur Vermeidung von Unkraut

    Das Gartenhaus aus Holz passt wie kein Gartenhaus aus einem anderen Material in einen naturnahen Garten. Das Holz fügt sich als natürlicher Baustoff nahtlos in die blühenden Gewächse des Gartens ein. Ein kleiner Gartenteich mit einem großen Stein neben dem Gartenhaus komplettiert die Harmonie der Elemente und erschafft nicht nur Ästhetik sondern auch eine heilsame Umwelt, in der man sich gerne aufhält. Es gibt einen wachsenden Trend, der Gärten nicht mehr nur als ästhetisch ansprechende Umgebung ansieht, sondern der den guten alten Nutzgarten wieder in den Vordergrund des gärtnerischen Wirkens um das Gartenhaus herum stellt. Ein naturnaher Nutzgarten, in dem Obst und Gemüse angebaut wird, vereinigt den Wunsch nach harmonischer, ästhetisch ansprechender und heilender Natur damit,... (Plus)
  • Gartenhaus aus Holz – Minimalistische Ausstattung für wenig Geld

    Ein Gartenhaus aus Holz kann für verschiedene Zwecke genutzt werden und erhält dann auch einen spezifischeren Namen, wie etwa Gartensauna, Gartenbüro, Gartenlounge, Gartenlaube, Fitnessraum, Meditationsraum, Hobbyraum, Spielraum, Gästezimmer, Fahrradgarage, Frühanzuchtstation oder was auch immer für individuelle Namen den individuellen Nutzungen eines solchen Gartenhauses entspricht. Gartenhaus ist ja nur der Oberbegriff, der meist nur beibehalten wird, wenn es zu einer Mischnutzung kommt. In vielen Fällen dient so ein Gartenhaus aus Holz im Winter zur trockenen und sicheren Verwahrung der Fahrräder und der Gartenmöbel, der Spiele und Spielgeräte für den Sommer und vielleicht noch zur Speicherung einiger Sachen, die im Haupthaus einfach nicht mehr willkommen sind, sei es aus Platzmangel... (Plus)
  • Pläne für das Frühjahr im Gartenhaus aus Holz

    Ein Gartenhaus aus Holz ist für viele der Mittelpunkt der jahreszeitlichen Gartenaktivitäten. Ob es zum Basteln des Christbaumschmucks in der Vorweihnachtszeit dient, als Werkstatt, in der man sich mal an der Reparatur eines defekten Haushaltsgerätes versucht, als Mittelpunkt der Gartenparty im Sommer (oder auch im Winter), als ruhiger Rückzugsort für kreative Arbeiten, als Spielhaus für die Kinder oder ob es der Ort ist, wo man sich mal mit einem Buch und einem heißen Kräutertee auf die Veranda (falls vorhanden) zurückziehen kann: Ein Gartenhaus aus Holz macht den Garten zu einem bewohnten Ort und bezieht ihn in das tägliche Leben mit ein. In vielen Fällen, nämlich dann, wenn Sie Ihr Gartenhaus noch nicht für eine ganzjährige Nutzung vorbereitet haben, indem Sie eine Thermoisolierung... (Plus)
  • Garten und Gartenhaus - Wie können Sie Ihren alten Weihnachtsbaum noch nutzen?

    Das Gartenhaus steht oft noch etwas einsam herum, wenn es nicht sowieso schon ganzjährig benutzt wird etwa als Werkstatt, Hobbyraum, Gartenbüro, Gartenlounge, Saunahaus, Fitnessraum, Gästezimmer, Kinderzimmer oder eine der vielen Nutzungsarten für Gartenhäuser, die einen regelmäßigen Aufenthalt bedingen. Weihnachten und Neujahr sind vorüber, der Weihnachtsbaum ist schon zum vertrauten Anblick in der guten Stube geworden und soll nun auch bald wieder weg. Fast 30 Millionen stolze, schöne und junge Weihnachtsbäume werden jährlich in Deutschland gekauft und dann bald wieder weggeschmissen. Eine Riesenverschwendung oder nicht? In früheren Zeiten war man noch sparsamer, da wurde fast nichts weggeschmissen. was man noch irgendwie verwerten konnte. Etwas von dem damaligen Einfallsreichtum... (Plus)
  • Was müssen Sie tun, um Ihr Gartenhaus vor Schädlingen zu schützen?

    Ein Gartenhaus bietet Schutz vor dem Wetter, einen trockenen, sicheren Raum und ist damit ein kleines Zuhause mitten im Garten. Leider gilt das auch für alle möglichen anderen Lebewesen, die das Gartenhaus aus Holz im Garten schnell entdecken und in die sonst willkommene Natur des Gartens mit eingliedern. Daher ist es eigentlich auch nicht richtig von „Schädlingen“ zu sprechen. Das Gartenhaus ist aus einem natürlichen Material gebaut und daher Teil der Natur und prädestiniert dafür, von der Natur zurück erobert zu werden, außer wenn wir das verhindern, weil wir das Gartenhaus eben ausschließlich für uns selbst haben möchten. Daher fassen wir hier für diesen Artikel einmal alle möglichen Naturbewohner von Pilzen über Mäuse bis zu Mücken unter diesem Oberbegriff zusammen. Die... (Plus)
  • 10 Tipps für alternative Energie im Gartenhaus

    Die meisten Gartenhäuser benötigen Energie, entweder als elektrische Energie oder zum Heizen. Es mag auch Gartenhäuser geben, in denen noch eine mit einem Mühlrad betrieben Säge oder ein mit Wasserkraft laufender Schleifstein ihre Dienste tun, aber ob man diese dann als „Gartenhaus“ bezeichnet, ist eine weitere Frage, auch wenn sie vielleicht als Haus im Garten strenggenommen mit in diese Kategorie fallen. Hier soll es um das typische Gartenhaus, die Gartenlaube, den Gartenschuppen, das Gerätehaus gehen und natürlich auch um die Gartensauna, das Gartenbüro, die Werkstatt im Gartenhaus, das Fitnesscenter, das Gästezimmer im Gartenhaus, die gemütliche Gartenlounge oder um eine der vielen Verwendungszwecke, für das man ein Gartenhaus einsetzen kann. Bei diesen typischen Gartenhäusern... (Plus)
  • Was müssen Sie wissen über ökologisches Leben in einem Gartenhaus?

    Leben in einem Gartenhaus? Bevor Sie jetzt darüber stolpern, sei klargestellt, dass wir damit nicht unbedingt den typischen Gartenschuppen meinen, den Lagerschuppen, in dem Sie Gartenwerkzeuge und die Gartenklamotten aufbewahren und vielleicht ein paar Handwerkzeuge und die Fahrräder. Obwohl auch solche Gebäude, falls sie aus Stein oder Holz gebaut sind, sich wunderbar in Wohnräume umbauen lassen. In erster Linie sprechen wir von modernen, vorfabrizierten Gartenhäusern, wie sie im Internet in großer Vielfalt angeboten werden, und die vom Stil her weniger an den alten Geräteschuppen erinnern, sondern mehr an moderne Blockbohlenhäuser, an Gartenbungalows mit raumhohen Fenstern und einer überdachten Veranda. Der Trend zum natürlichen Leben fällt zusammen mit der Bewegung hin zu kleineren... (Plus)

Artikel 1 bis 10 von 71 gesamt

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. ...
  7. 8