Aktuelle Tipps und Neuigkeiten rund um den Garten

  • Warum Sie einen Geräteschuppen im Garten installieren sollten

    Die neue Gartensaison ist schon da, nach den Eisheiligen können sogar die Exoten, wie Tomaten, Gurken, Auberginen, Zucchini, Bohnen, Basilikum, Sellerie oder die Dahlien, Fisolen und Begonien im Ziergarten auch nach draußen und die Gärtnerei ist dann wieder die wunderbare, entspannende und stressabbauende Freizeitbeschäftigung, die wir so lieben. Was das Gärtnern so schön macht, ist natürlich, dass wir die Früchte unserer Planungen und Arbeiten dann schon bald sehen: Die Pflanzen wachsen und werden uns noch lange, manche bis in den Herbst hinein eine Erinnerung an die Arbeiten geben, die wir leisteten, um sie so weit zu kriegen. Während Misserfolge schnell abgebucht werden, erfreuen uns die Erfolge dann den ganzen Sommer über. Zum erfolgreichen Gärtnern gehören sowohl Fleiß, als... (Plus)
  • Die 7 Elemente der Raumgestaltung

    Blockbohlenhäuser, Blockhäuser, Holzhäuser bieten eine einmalige Wohnatmosphäre, die durch ihr Baumaterial, nämlich Holz erzeugt wird. Ebenso wichtig für das Wohnerlebnis ist natürlich die Architektur und die Raumaufteilung. Raumhöhen, Grundrisse, offene und private Bereiche sind funktional, aber die Art ihrer Ausführung erzeugt auch eine Wirkung auf die Bewohner. Es gibt Architektur, in der man sich einfach wohl fühlt. Es soll hier in unserem Artikel nicht um verschiedene Baustile gehen. Ob modern oder rustikal, traditionell oder ungewöhnlich spielt bei den 7 Elementen der Raumgestaltung, die wir im Folgenden vorstellen werden, keine Rolle. Diese Prinzipien sind für alle Baustile gültig. Auch die Inneneinrichtung ist etwas anderes. In den Räumen, die gestaltet wurden, lassen... (Plus)
  • Das Badezimmer kostengünstig neu gestalten – Tipps für billige oder alte Fliesen

    Fliesen sind langlebig, halten viel aus, praktisch und sowohl in Badezimmern als auch als Bodenbeläge kaum wegzudenken. Gerade auch Häuser wie Blockbohlenhäuser, Blockhäuser oder Häuser, in denen Holz als Baustoff dominiert, profitieren in der Innenarchitektur von Kontrasten in Form von mit Stein oder Fliesen ausgekleideten Wänden. Gerade diese extrem langlebigen Wandbeläge haben aber natürlich auch ein Problem, welches bei anderen, kurzlebigeren Einrichtungskomponenten nicht so offensichtlich ist: Fliesen können noch völlig intakt und funktionsfähig sein, aber ihr Design entspricht ihrem Alter, es ist oft einfach nicht mehr mit zeitgemäßer Inneneinrichtung vereinbar. Im Prinzip dasselbe Problem gibt es auch bei Neubauten: Die Fliesen, die schon am längsten auf dem Lager gelegen... (Plus)
  • Den Garten mit Regenwasser bewässern – Vorteile und Nachteile

    Regen ist Natur; es gibt ihn oft üppig, im Überfluss und kostenfrei. Nicht nur ist jeder Regen eine kostenlose Gartenbewässerung, sondern er ist in vieler Hinsicht auch besser für ihren Garten geeignet, als das Leitungswasser, welches oft viel härter ist und daher für Pflanzen weniger geeignet. Zudem reinigt der Regen die Luft von Staub, Ruß und Pollen und diese feinen Bestandteile verpassen Ihrem Garten eine natürliche Düngung. Eine zuverlässige Gartenbewässerung mit Regenwasser erfordert allerdings etwas Aufwand, denn das kostbare Nass sollte in Zeiten des Überflusses gesammelt werden, damit Sie es in trockenen Perioden auch wirklich zum Gießen nutzen können. Was die Kostenersparnis angeht, so gibt es vielerlei Berechnungen, die etwa davon abhängen, welchen Aufwand Sie treiben,... (Plus)
  • Welche Gartenwerkzeuge braucht man?

    Die Zahl der Werkzeuge im Gartenbau geht sicher in die Hunderte, aber das Gärtnern ist auch ein Hobby, welches man mit recht geringen Mitteln durchführen kann. Man braucht keine Ausrüstung, die vielleicht Tausende von Euros kostet, um zu gärtnern und tatsächlich kann ein Gärtner, der weiß, was er tut, auch sehr viel ganz ohne Werkzeuge, einfach mit seinen Händen als die besten Werkzeug, die gleichzeitig Analysegeräte für den Zustand des Bodens, etwa seine Feuchte, Temperatur und Krume sind, machen. Trotzdem hat jeder Gärtner natürlich eine ganze Palette von Werkzeugen, die er für die unterschiedlichsten Aufgaben verwendet und wir werden im Folgenden einmal einige davon aufzählen, denen Sie einen Platz auch in Ihrem Gartenhaus geben könnten. Die Gartenwerkzeuge sind nur teilweise... (Plus)
  • Tomaten vorziehen – Eine Anleitung

    Kaum ein Gemüse hat die Herzen deutscher Hobbygärtner so erobert, wie die Tomate, die es ja erst seit nicht mal 500 Jahren in Europa überhaupt gibt. Ein Grund für den Boom liegt sicher auch in der Beliebtheit mediterraner Speisen, vor allem der italienischen Küche in Deutschland, Spaghetti mit Tomatensoße, Risotto, Pizza natürlich. Aber auch die Küchen anderer Mittelmeeranrainer kennen und lieben den „goldenen Apfel“, wie man den italienischen Namen „Pomodoro“ übersetzen kann. Gefüllte Tomaten, eingelegte Tomaten, Tomatenmark, Tomatensalat, Tomatensuppe, Tomatenketchup, Tomatensaft, Tomatenscheiben auf dem Toast, Risotto Pomerola, Bruschetta, Lasagne, Pesto, die Tomate wurde mit der mediterranen Küche zu einem globalen Favoriten, kaum ein beliebtes, leckeres Gericht kam ohne... (Plus)
  • Rallye Monte Carlo Finish

    Nach einem dramatischen Kampf belegte das Pineca-Team den ersten Platz in seiner Klasse. Karolis Raišys (vom Pineca-Team). Beendete die historische Rallye Monte Carlo. Das Pineca-Team gewann einen weiteren Meisterschaftspokal und brachte ihn von Monaco nach Litauen. In der ältesten Autoklasse belegten der litauische Rennfahrer Karolis Raišys und der lettische Beifahrer Ilya Zakman nach einem harten Kampf den ersten Platz und belegten den neunten Gesamtrang. Das Team fuhr in einem Jaguar XK150 aus dem Jahr 1958. In den letzten beiden und technisch sehr schwierigen Nachtgeschwindigkeiten konnte das litauische Pineca-Team fast 40 Positionen gewinnen, und in der Gesamtwertung der Rallye Monte Carlo wurde es unter die ersten zehn platziert. (Plus)
  • Gemüse auf der Fensterbank vorziehen

    Die Gartensaison ist kurz genug und Sie können sie verlängern, indem Sie Gemüse auf der Fensterbank vorziehen. Als Nebeneffekt kommen Sie schon früher in den Genuss der Ernte Ihres Gemüses im eigenen Garten. Welche Gemüsearten dafür in Frage kommen, wie und wann Sie es machen können, erfahren Sie im folgenden Artikel. Sowohl wärmeliebende Gemüse als auch kälteresistente lassen sich vorziehen Besonders für wärmeliebende und frostempfindliche Gemüsesorten, wie etwa Tomaten, Chilis, Gurken, Auberginen oder Paprika ist die Saison noch kürzer, als für Pflanzen, die leichten Frost vertragen. Da wir in Deutschland mit dem Auspflanzen dieser Kulturen bis nach den sogenannten Eisheiligen Ende Mai warten müssen, einer Zeit, in der die Natur schon voll erwacht ist, ja in manchen Jahren... (Plus)
  • Das Pineca Team nimmt an der historischen Monte-Carlo Rallye teil

    Das Pineca Team wird mit den Fahrern Karolis Raišis und Ilya Zakman an dem Monte Carlo Rallye Klassiker im Februar teilnehmen. Das Pineca Team wird einen Jaguar XK150, Baujahr 1958 fahren. Zum ersten Mal wird das Team nicht nur in der Einzelwertung, sondern auch in der Team-Wertung antreten. Die Monte Carlo Rallye beginnt am 31. Januar und unser Team wird als Erstes die Ziellinie erreichen, genau wie bei der Rallye im Vorjahr, als sie den 1. Platz in ihrer Klasse belegten. In diesem Jahr wird das Team versuchen auch den ersten Platz in der Gesamtwertung zu erreichen. Die Fahrer aus Litauen und Lettland beginnen das Rennen in der deutschen Stadt Bad Homburg und werden in fünf Tagen mehr als 2,700 Kilometer auf dem Weg nach Monaco zurücklegen. Es ist durchaus außergewöhnlich, dass das Pineca... (Plus)
  • Gartenarbeit im Februar

    Der Februar ist oft noch einer der kältesten Monate des Jahres, was aber nicht mehr an der Sonnenhöhe liegt, die ja schon seit Weihnachten wieder ansteigt. Auch die Tage werden schon wieder länger und schon nächsten Monat wird diese Zunahme der Tageslänge ein Maximum erreichen. Die Kälte liegt vielmehr daran, dass noch alles kalt ist: Der Boden und das Wasser sind oft noch gefroren und die noch schwache Sonne schafft es noch nicht, sie zu erwärmen. Dennoch sind die ersten Anzeichen des Frühjahrs auch schon im Februar zu erkennen: Die Schneeglöckchen blühen und die Knospen der Weiden werden immer dicker. An manch sonnigen und wärmeren Tagen kann man Gartenarbeit im Februar auch draußen machen, wenn das Gartenhaus ruft, die Werkzeuge mal wieder auszuprobieren. Falls es zugeschneit... (Plus)

Artikel 1 bis 10 von 208 gesamt

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. ...
  7. 21