Showroom Besuchen Sie unsere Ausstellung in Wuppertal Mehr Info → Showroom Unsere Ausstellung in Wuppertal →
Close

Warum die Isolierung Ihres Blockhauses ein Muss ist

Mit scheinbar immer höher steigenden Strom- und Gaspreisen, hat es nie eine geeignetere Zeit gegeben, um Ihr Blockbohlenhaus mit einfachen Lösungen energieeffizienter zu machen. Wärmedämmung ist eine der wirksamsten Lösungen.

Durch die Installation oder Aktualisierung der Wärmedämmung von Ihrem Hause, können Sie Hunderte Pfund an Energiekosten durch die Verbesserung der Energieeffizienz Ihres Hauses sparen.

Generell ist der erste Gedanke, wenn es um die Aufrechterhaltung einer moderaten Temperatur das ganze Jahr über in einem Blockbohlenhaus geht, der einem in den Sinn kommt, Kühl- oder Heizgeräte zu beschaffen. Aber viele vergessen oft, dass diese Geräte nicht nur teuer sind, sondern auch die Energiekosten erhöhen.

Als Ergebnis kann die Wahl einer Alternative, die hilft, die Temperatur im Blockbohlenhaus das ganze Jahr über zu regulieren, ohne Sie jeden Monat ein kleines Vermögen zu kosten, von entscheidender Bedeutung sein. Und Wärmedämmung in einem isolierten Blockbohlenhaus ist genau dies. Weder die Installationskosten, noch die Wartungskosten sind allzu hoch.

Wenn Sie zum ersten Mal auf die Idee eines isolierten Blockbohlenhauses kommen, dann lassen Sie uns Ihnen einen kurzen Überblick verschaffen. Erstens ist es wichtig zu verstehen, dass das thermisches Isolationsmaterial kein Gerät oder eine Maschine ist, die wahrscheinlich kaputt gehen wird.

Vielmehr verwendet es chemische oder natürliche Eigenschaften bestimmter Materialien, indem es Wärme in Ihrem isolierten Blockbohlenhaus absorbiert oder reflektiert. Sobald Sie die richtige Wärmedämmung im isolierten Blockbohlenhaus installieren, werden Sie ohne viel Aufwand oder hohe Kosten in der Lage sein, die Temperatur regulieren zu können.

Also macht das die Wahl der Isolierung natürlich sehr Geldbeutel-freundlich und versichert Ihnen die Aufrechterhaltung der thermischen Effizienz Ihres isolierten Blockbohlenhauses.

Die thermische Isolierung des Blockbohlenhauses sollte in Betracht gezogen werden, auch wenn Sie denken, dass es zusätzlichen Aufwand und Kosten bedeutet. Die Vorteile gegenüber den Anschaffungskosten in Bezug auf die Umwelt, Komfort und Preis sind jedoch nicht zu leugnen.

Die meisten neuen isolierten Blockbohlenhäuser werden mit Wärmedämmung installiert. Es gibt jedoch viele, denen eine Wärmedämmung fehlt oder diese ersetzt werden muss. In der Regel bleibt die Wärmedämmung im Durchschnitt zwanzig bis dreißig Jahre bestehen, danach sollten Sie einen Austausch der Wärmeisolierung in Ihrem isolierten Blockbohlenhaus erwägen, um die angemessene Regelung der Temperatur zu gewährleisten und die Kühl- und Heizungskosten niedrig zu halten.

Wenn Sie ein Blockbohlenhaus kaufen wollen und sich nicht sicher sind, ob Sie ein isoliertes Blockbohlenhaus kaufen wollen oder die Wärmedämmung in Ihrem Blockhaus selbst in die Hand nehmen möchten, dann sind hier die vier Gründe, die am besten helfen, eine Wahl zu treffen und einer Entscheidung näher kommen.

Hier sind die vier E's eines isolierten Blockhauses:

  1. Energieeffizient

  2. Easy living

  3. Balancierte Temperaturen

  4. Aufwand

Diese vier Faktoren sind die wichtigsten Gründe, weshalb Ihr Blockbohlenhaus Dämmung benötigt und die Gründe, die Sie von einer Installation überzeugen werden.

Die Wärmedämmung eines Blockhauses ist es energieeffiziente Option und reduziert die Notwendigkeit für Heiz- und Kühleinrichtungen rund um das Haus und erhöht die Einsparung von Strom und Gas das ganze Jahr über.

Die bei der Herstellung von modernen Dämmstoffen beteiligten Produktionsmethoden haben eine vergleichsweise geringe Auswirkung auf die Umwelt, anders als die zum Heizen und Kühlen unserer Häuser. Sie werden weniger Bedarf dafür haben, das zentrale Kühlsystem einzuschalten oder eine Zentralheizung zu haben.

Sie schützen so nicht nur Ihren Planeten, sondern auch Ihren Geldbeutel. Ihre Strom- und Gasrechnungen werden im Preis senken, weil Ihr Blockbohlenhaus das ganze Jahr über eine stärker regulierte Temperatur haben wird.

Wenn Sie bereits davon beeindruckt sind, dann halten Sie den Atem an, denn es gibt noch mehr. Die Wärmedämmung eines Blockbohlenhaus regelt die Temperatur in jedem Raum des Hauses, so dass die Temperatur gleich bleibt – sowohl horizontal wie vertikal.

In einfachen Worten, Ihre Knöchel werden nicht kälter sein als Ihr Kopf und das Innere jeden Zimmers wird nicht durch die Aussentemperatur beeinflusst. Wenn es also im Winter gefriert, dann bleibt Ihr Wohnzimmer warm und in den Sommern werden Ihre Wohnzimmer nicht durch die sengende Sonne erhitzt.

Sie sparen nicht nur Geld bei Ihrem Blockbohlenhaus, das Geräuschniveau wird auch gesenkt. Wärmedämmung im Dach, Wände usw. können signifikant die Menge an Rauschen verringern, die Sie hören, sowie auch Straßenlärm und zusätzliche Schwingungen, die von anderen Räumen in Ihrem Haus stammen.

Dies wird sich als äußerst hilfreich erweisen, wenn ein Künstler in Ihrem Haus seine DIY-Projekte ausprobiert oder ein aufstrebender Rockstar gerne Gitarre spielen übt.

Also, mit etwas so einfachem wie Wärmedämmung können Sie Ihre Gas-und Stromrechnungen reduzieren, die Umwelt schützen, weniger Temperaturänderungen und einen geringen Geräuschpegel Ihrer Zimmer zu haben.

Durch die Installation einer einzigen Sache in Ihrem Blockbohlenhaus oder durch die Investition in ein voll wärmeisoliertes Blockbohlenhaus können Sie ganz einfach so viele Vorteile gewinnen, ohne Ihren Geldbeutel zu strapazieren.

Sie brauchen sich keine Sorgen darüber machen, wie das Innere oder Äußere Ihres Hauses beeinflusst wird, denn Sie können Ihr Blockbohlenhaus noch immer nach belieben dekorieren. Die Isolation kann auch problemlos in bereits fertiggestellte Blockbohlenhaus installiert werden.

Worauf warten Sie noch? Beeilen Sie sich und erhalten ein thermisch isoliertes Blockbohlenhaus jetzt.

Hinterlasse eine Antwort