Showroom Besuchen Sie unsere Ausstellung in Wuppertal Mehr Info → Showroom Unsere Ausstellung in Wuppertal →
Close

Rallye Monte Carlo Finish

Nach einem dramatischen Kampf belegte das Pineca-Team den ersten Platz in seiner Klasse.

Karolis Raišys (vom Pineca-Team). Beendete die historische Rallye Monte Carlo. Das Pineca-Team gewann einen weiteren Meisterschaftspokal und brachte ihn von Monaco nach Litauen.

In der ältesten Autoklasse belegten der litauische Rennfahrer Karolis Raišys und der lettische Beifahrer Ilya Zakman nach einem harten Kampf den ersten Platz und belegten den neunten Gesamtrang. Das Team fuhr in einem Jaguar XK150 aus dem Jahr 1958.

In den letzten beiden und technisch sehr schwierigen Nachtgeschwindigkeiten konnte das litauische Pineca-Team fast 40 Positionen gewinnen, und in der Gesamtwertung der Rallye Monte Carlo wurde es unter die ersten zehn platziert.

Hinterlasse eine Antwort