Eine schöne Terrasse unter einem Doppelcarport aus Holz einrichten

Ein normaler Carport ist schon groß ist, ein Doppelcarport aus Holz ist riesig. Ein normaler Carport für ein einzelnes Auto hat schon 3x6m, wobei es durchaus aus größere gibt. Doppelcarports messen oft 6x6m, haben mit 36m² also schon die Abmessungen eines großen Wohnzimmers.

Da ein Doppelcarport keine Wände hat, sondern praktisch ein schwebendes Dach auf Pfosten darstellt, wird die Aussicht in den Garten oder generell in alle Richtungen nicht behindert. Lediglich was von oben so kommt, sei es Regen, Schnee, Hagel, Pollen, Staub, Blätter, Sonne und Ausscheidungen von allem möglichen fliegenden Tieren, seien es Vögel oder Insekten hält das Dach zuverlässig ab. Normalerweise ist das der Hauptvorteil, wenn man an einen Carport für ein Auto denkt: Der Schutz vor Niederschlägen, Sonne, Schmutz aller Art vermindert die Kosten für die Waschanlage und verlängert die Lebensdauer der teuren Investition Auto.

Doppel-carport-aus-holz

Dabei wird die so wichtige Belüftung durch nichts behindert und auch optisch behindert ein Carport, genauso wenig wie ein Doppelcarport, nicht die Aussicht. Der Autobesitzer braucht sich keine Sorgen um Kondensationsnässe zu machen und das Dach im Vorgarten ist optisch angenehm neutral.

Genau diese Vorteile kann man auch nutzen, um sich unter einem solchen Doppelcarport aus Holz eine gemütliche Terrasse einzurichten, wo man sich mit Freunden treffen kann, im Sommer die frische Luft genießen, draußen essen, ohne immer ängstlich nach Anzeichen von aufziehendem Regen Ausschau halten zu müssen. Wie das geht, das wollen wir im kommenden Artikel einmal genauer beschreiben.

Wo sollte die Terrasse unter dem Doppelcarport aus Holz am besten hin?

Wenn Sie sich den Doppelcarport etwa auf der Zufahrt zum Haus im Vorgarten vorstellen, dann kommt Ihnen die Idee, mit Freunden oder Familie dort zu essen und zu feiern vielleicht etwas komisch vor.

Man hat ja vielleicht lieber etwas mehr Zurückgezogenheit, obwohl in manchen glücklichen Nachbarschaften die nachbarlichen Beziehungen auch so sind, dass das auch durchaus ginge und man würde Vorübergehende vielleicht einfach einladen, sich dazu zu gesellen.

Wenn man sich mal überlegt, was es kosten würde, sich eine überdachte Terrasse hinter das Haus mit Blick auf den Garten zu bauen, dann kommt man schnell darauf, dass eine einfache gepflasterte Fläche vielleicht auch ein Plattenfundament oder eine Fläche die mit Marmorbruch oder Natursteinen ausgelegt ist mit einem solchen Doppelcarport aus Holz darüber, genau denselben Zweck erfüllen würde, ohne dass man sich Sorgen um Bau, Baugenehmigungen, wie man das Dach für die Terrasse wasserdicht an das Haus bekommt und ähnliche Probleme machen müsste.

doppel-carport-aus-holz-terrasse

Man hätte eine schöne, große überdachte Fläche, die man sich perfekt für das Leben draußen einrichten könnte und das ganze von einem professionellen Hersteller mit jahrelanger Garantie. Sie müssten das Dach nur noch nach der mitgelieferten Bauanleitung zusammensetzen.

Eine neue Idee, die Ihnen in der kommenden Sommerzeit ganz einfach zu einem ganz neuen Gartengenuss verhelfen kann, indem Sie einen Doppelcarport aus Holz bestellen und hinter dem Haus aufbauen, wo niemals ein Auto hinkommt.

Optionen für den richtigen Doppelcarport

Bei der Auswahl des richtigen Modells gibt es bei einem Doppelcarport aus Holz verschiedene Möglichkeiten zu berücksichtigen: Zum einen gibt es freistehende Doppelcarports und solche, die entworfen wurden, um sich an eine Hauswand sozusagen anzulehnen. Aus Gründen der Unkompliziertheit könnten Sie sich für einen freistehenden Doppelcarport entscheiden. Dann könnten Sie das Haus ganz in Ruhe lassen und haben eine freie Wahl für den Standort.

Es muss ja auch nicht immer direkt hinter dem Haus sein. Wenn der Garten groß genug ist, dann ist eine solche überdachte Terrasse vielleicht in einem hinteren Bereich räumlich getrennt vom Haupthaus viel reizvoller.

Vom Stil des Doppelcarports her wären Sie dann auch nicht mehr so daran gebunden, ihn optisch an das Haus anzupassen. Naturholz lässt sich mit Bauwerken aller möglichen Stile gut kombinieren. Der Gesamteindruck lebt vom Spiel, vom Kontrast und der Ergänzung verschiedener Materialien und Holz hat auch immer den Vorteil, dass Einzelheiten leicht auch von Hobbyhandwerkern angepasst oder ergänzt werden können. Auch in der Farbwahl haben Sie mit Holz natürlich alle Möglichkeiten offen.

Für einen Standort etwas weiter weg vom Haus bietet sich auch ein Doppelcarport mit einem angeschlossenen Lagerraum an. Während diese verschließbaren Räume unter demselben Dach normalerweise dazu dienen, Autozubehör, Winterreifen, Benzinkanister, Dachgepäckträger oder Ähnliches aufzunehmen und trocken und sicher zu verwahren, könnte ein solcher Lagerraum für eine Terrasse unter einem Doppelcarport aus Holz verschiedene Funktionen erfüllen.

Doppelcarport-aus-Holzfur-zwei-fahrzeuge-abgeschlossener-raum-600x750

Er könnte Möbel aufnehmen, wie etwa Extrastühle oder Erweiterungen für den Tisch bei größeren Gesellschaften, Geschirr, Kissen und Decken für die späteren Abende, vielleicht Unterhaltungselektronik, Infrarot-Heizstrahler, die notfalls an den Deckenbalken aufgehängt werden könnten, Blumenvasen oder was immer Sie dort hinten für Ihre gastliche Terrasse benötigen.

Ideen für die Einrichtung: Doppelcarport aus Holz als Überdachung für eine Terrasse

Eine gemütliche Einrichtung für Ihre Terrasse unter einem Doppelcarport aus Holz hängt natürlich von den gegebenen Umständen ab: Wie ist die Einsehbarkeit, etwa vom Nachbargrundstück aus, wie ist die Aussicht in den eigenen Garten? Möchten Sie einen zusätzlichen Schutz vielleicht an der Wetterseite installieren? Für Wetterschutz und Sichtschutz gibt es Wände, etwa aus Holzgeflecht, die beide Anforderungen erfüllen. Zusätzlich kann so eine Wand natürlich auch immer dazu dienen, dass man dort etwas aufhängt, ein Regal anbringt, Dekorationen oder Bilder dort platziert oder auch etwa eine Tisch oder eine Kommode vor sie hinstellt, die sowohl Stauraum als auch eine Arbeitsplatte bietet.

Falls Sie sich für einen Doppelcarport mit Lagerraum entscheiden, könnten Sie den Lagerraum auch gleich als Wetter- oder Sichtschutz einplanen und den Carport so herum stellen, dass Sie die offenen Seiten gleich in die richtige Richtung zeigen lassen.

Pfosten und Deckengebälk bieten reichlich Gelegenheit verschiedene Beleuchtungsmodi für die dunkleren Nächte anzubringen und Holz ist genau das Material, wo Sie das problemlos machen können. Ein Nagel oder eine Schraube reicht schon, um eine Lampe zu befestigen.

Beleuchtungsmodi-Doppelcarport-aus-holz

Auch die befestigte Fläche unter dem Doppelcarport weiter nach draußen auszudehnen, so dass dort auch noch eine Terrasse mit Liegen für die Sonnenhungrigen entsteht, ist sicher eine gute Idee.

Catch phrase: Genau diese Vorteile kann man auch nutzen, um sich unter einem solchen Doppelcarport aus Holz eine gemütliche Terrasse einzurichten, wo man sich mit Freunden treffen kann, im Sommer die frische Luft genießen, draußen essen, ohne immer ängstlich nach Anzeichen von aufziehendem Regen Ausschau halten zu müssen.

Hinterlasse eine Antwort