Warenkorb (0)
Anfrage senden

Dinge, die man beim Einbau einer Heizungsanlage in Blockbohlenhäuser beachten muss

Wenn Sie in einer Gegendleben, wo die Temperatur Sie und Ihre Familie so beinflußt, dass sie nur den ganzen Tagim Bett zusamenngerollt bleiben wollen, dann denken Sie nach verschiedenen Wegen, Ihre Blockbohlenhäuser zu erwärmen, um sie gemütlicher und angenehmer zu machen.

Obwohl Blockbohlenhäuser für ihre Energieeffizienz populär sind, ist die Installation eines effizienten Heizungssystems in Blockbohlenhäuser von entscheidender Bedeutung.

In diesem Artikel werden wir verschiedene Arten von Heizungsanlagen besprechen und wichtige Dinge betrachten, die bei der Installation einer Heizungsanlage in Blockbohlenhäuser zu beachten sind.

Verschiedene Arten von Heizungsanlagen und Dinge, die bei ihrer Installation zu beachten sind:

Heizungsanlagen-blockbohlenhaus

Das Fußboden-Heizungs-System:

Dies ist ein wirklich effektives System, um Ihr ganzes Blockbohlenhaus zu erwärmen. Das ist eine gute Möglichkeit, Energie zu sparen, weil es keine Luft gibt, diesich durch Kanäle im ganzen Haus bewegt, und dies wird sicherlich zur Verringerung der Rechnungenführen. Das Fußboden-Heizungs-System ist auch gut für die Familienangehörigen, die an Allergie leiden.

Es wird kein Staub und Blütenstaub in der Luft sein, die die Allergie verursachen. Sie funktionieren besonders gut in Blockbohlenhäusern, weil sie die Wärme gleichmäßig im ganzen Haus verteilen. In der Regel tendieren Blockbohlenhäuser dazu,dass es wärmer in den Zimmern ist, die über eine Südwand verfügen, und in den Zimmern mit Nordwänden ist es kühler, weil die Sonne sie nicht wirklicherreicht.

Aber nach der Installation des Fußboden-Heizungs-Systemswerden alle Ihre Zimmer, egal ob sie nach Norden oder nach Süden rausgehen, gleiche Temperatur haben, weil die Boden-Heizung die Wärme vom Boden und für das ganze Haus schafft.

Wenn Ihre Blockbohlenhäuser aus Westlicher Weymouth Holz gebaut sind, wird die Installation einer Boden-Heizung Ihnen helfen, das Haus effizienter zu heizen, da diese Art von Holz die Wärme gut aufbewährt und es wieder von den Wänden herausstrahlt. Außerdem arbeiten diese Heizungsanlagen leise und schaffen eine friedliche Atmosphäre für Sie.

Boden-Heizung-blockbohlenhaus

Naturgaskamine:

Es ist eine weitere wirklich effektive Möglichkeit, die Blockbohlenhäuser zu erwärmen, wenn Sie natürliche Gaskamine installieren. Es ist auch eine der beliebtesten und traditionellen Methoden, die Blockbohlenhäuser gemütlicher zu machen.

Nichts kann so beruhigend und entspannend sein, wie das Liegen neben dem strahlenden Kamin mit Geliebtem oder mit einem guten Buch in einer kalten Nacht. Mit einem natürlichen Kamin können Sie nicht nur ein umweltfreundliches Zuhause schaffen, sondern auch das Geld sparen.

Im Gegensatz zu einem offenen Kamin kann ein Gaskamin kontinuierliche Wärme liefern. Sie werden überrascht sein, aber Sie können bis zu 25% bei den Rechnungen mit Gaskamin sparen. Er ist auch leichter und sicherer zu behandeln.

Eine beliebte Methode Blockbohlenhäuser zu heizen ist es, zwei Kamine in verschiedenen Zimmern zu stellen, die den gleichen Schornstein nutzen und Rücken an Rücken zueinander stehen. Mit dieser Art des Systems können Sie bis zu vier Räume sehr leicht erwärmen. Die Zimmer ohne Kamine können aber noch eine zusätzliche Wärmequelle in kalten Monaten benötigen.

Vor allem in kälteren Klimazonen sind Blockbohlenhäuser mit Kaminen auch mit dem Warmluftheizungs- oder Fußboden-Heizungs-System ausgestattet.

blockbohlenhauser-mit-kaminen

Kaminöfen:

Für viele Besitzer der Blockbohlenhäuser ist diese Heizlösung sehr beliebt, weil die Blockbohlenhäuser meistens in der Gegend gebaut werden, wo das Feuerholz leicht zu finden ist.

Ein Holzofen kann ein kleines Ein- oder Zwei-Zimmer-Blockbohlenhaus effektiv zu erwärmen, aber für ein Einfamilienblockbohlenhaus, das sich vor allem in kälteren Klimazonen befindet, braucht man Heizungsunterstützung.

Eine beliebte Kombination ist es, einen Holzofen zusammen mit dem Fußboden-Heizungs-System zu installieren, damit die Wärme gleichmäßig verteilt wurde. Man installiert auch eine große Heizungsunterstützung für praktisch alle Erwärmungsverfahren einschließlich konventionellen Umwälzöfen.

Bei der Installation von Öfen ist es wichtig, sich für ein Abgasrohr oder einen Schornstein und für ihren Platz im Blockbohlenhaus zu entscheiden. Wenn Sie bereits über einen installierten Schornstein verfügen, dann gibt es Chancen, dass er mit Ihrem Kaminofen arbeiten wird.

Das Entwerfen der Blockbohlenhäuser mit dem Schornstein in der Mitte des Hauses wird die bessere Wärmeverteilung ermöglichen. Mit einem in der Mitte des Hauses gestellten Kaminofen und mit gut gestaltetem Blockbohlenhaus können Sie leicht Ihr 3-Zimmer-Haus effektiv erwärmen.

Auf der anderen Seite, wenn Sie statt eines Schornsteins ein Abgasrohr installieren, lassen Sie dann das Rohr ganz nach oben durch die Decke laufen, weil die Länge des Rohres eine gute Menge Hitze selbst ausstrahlt.

Schornstein-gute-blockbohlenhaus

Erdwärmeheizung:

Dies ist eine übliche Wahl von vielen Besitzern der Blockbohlenhäuser aufgrund seines umweltfreundlichen Reizes. Heute nehmen mehr und mehr Menschen die Umwelt in Acht, wenn sie Entscheidungen von der Heizung ihres Hauses treffen. In solchen Fällen ist Erdwärmeheizung eine ideale Wahl.

Außerdem ist sie sehr kostengünstig. Hauptsächlich gibt es zwei Arten von der Erdwärmeheizung; in beiden ist ein umfangreiches Abgasrohrleitungssystem außerhalb Ihres Hauses vorgesehen.

Beide Typen sind unterirdisch installiert, aber ein wird vertikal gerade nach unten in den Boden installiert und der andere – horizontal in einem Graben. Mehrere hundert Füße vom Rohr werden verwendet, um erforderliches Wasser für die Betreibung einer Erdwärmepumpe zu tragen.

Das Installieren dieses Rohres in einem vertikalen Graben ist viel einfacher. Slinky ist die beste funktionale vertikale Rohrinstallation. Das ist eine Methode, bei der die Rohre in einer Feder innerhalb eines vertikalen Grabens installiert werden. Die vertikale Methode, bei der die Rohre gerade nach unten angelegt werden, übertrifft jede Art von horizontaler Anlage, wenn es um Wärmeeffizienz geht.

Bei der Auswahl der Heizungsanlage für Ihre Blockbohlenhäuser sind folgende Tatsachen auch zu berücksichtigen:

Das Alter Ihres Hauses.

Die Große Ihres Hauses.

Wie viel Geld sind Sie bereit für die Installation auszugeben.

Ist Ihr Haus ausreichend isoliert?

Wie lange möchten Sie, dass die Heizung arbeiten wird.

Werden Sie das Heizen während der ganzen Nacht oder nur für bestimmte Uhren brauchen?

Wollen Sie umweltfreundliche Heizunghaben?

Wie günstig muss sie sein?

Wie leicht muss die Heizungsanlage betrieben und versorgen werden?

Wie sicher muss die Heizung sein?

Denken Sie immer daran, dass die Heizungsanlage, die Sie wählen, Ihre Blockbohlenhäuser bequem halten mussund Ihnen helfenmussbei den Rechnungen zu sparen.