Warenkorb (0)
Anfrage senden
Projekte nach Maß: Entwurfszeichnung KOSTENLOS!
Projekte nach Maß: Entwurfszeichnung KOSTENLOS!
Schließen

Das angenehme Leben in einem Blockbohlenhaus

In einem Holzhaus erlebt man den ganzen Komfort, den das moderne Leben heutzutage zu bieten hat. Zur gleichen Zeit lebt man im Einklang mit der Natur. Haben Sie schon überlegt, warum Ihr Leben in Ihrem Holzhaus so unvergleichlich angenehm ist?

Haben Sie sich gefragt, warum Ihr Schlaf so gut geworden ist und Sie zu Hause unter keinen Allergien mehr leiden? Wahrscheinlich nicht – Sie haben das angenehme und entspannte Leben in Ihren Blockbohlenhaus einfach genossen. Das ist das oberste Ziel und die beste Anerkennung eines jeden Herstellers.

Wenn man keine Probleme mit dem Haus hat, denkt man normalerweise wenig darüber nach, was genau das Haus so bequem macht. Man tendiert dazu nach Ursachen von Nachteilen zu suchen, anstatt nach einer Erklärung, warum etwas so gut funktioniert wie es das tut. In diesem Artikel bieten wir Informationen darüber, was Blockbohlenhäuser so praktisch, angenehm und beliebt macht.

Innenraum-des-Blockbohlenhauses

Das Wohlgefühl in einem Holzhaus wird natürlich von seiner „Hauptzutat“, dem Holz, verursacht. Gute Blockbohlenhäuser werden aus langsam wachsender skandinavischen Fichte oder nordischer Kiefer gefertigt. Nordisches Kiefernholz ist härter, robuster und langlebiger als übliches Kiefernholz unserer Breiten.

Im Vergleich zur traditionellen Kiefer besitzen die nordischen Kieferbäume weniger Äste, was zu guten Bearbeitungsmöglichkeiten beiträgt. Sie erzeugen weniger Harz und weisen eine höhere Dichte auf. Nordisches Kiefernholz zeichnet sich im Vergleich zu Tanne, Fichte und Kiefer unserer Region unter anderem durch ein anderes Erscheinungsbild aus.

Nordische Kiefer hat einen dunklen Kern, der bei Tannen und Fichten fehlen und der Grundfarbton ist dunkler, aber ziemlich ähnlich zu Tannen und Fichten. Die Farbe schafft eine besondere und beruhigende Atmosphäre. Ein anderer Vorteil des Kieferholzes ist der, dass es schwerer und fester als Tanne oder Fichte ist.

Diese Eigenschaften gewährleisten nicht nur eine hohe Lebensdauer und Haltbarkeit, wie alle anderen Baumaterialien, aber schützen Ihr Holzhaus vor Fäulnis und Schimmel. Das ist besonders wichtig sowohl für das allgemeine Wohlbefinden und den Komfort, als auch für die Gesundheit der im Haus lebenden Menschen.

Nordische-Kiefer-benutzt-fur-Bau-des-Blockbohlenhauses

Der Einklang mit der Natur: Mit dem Kauf eines Holzhauses haben Sie nicht nur einen passenden Raum zum Wohnen gewählt, sondern einen bestimmten Lebensstil. Als Sie Ihr Holzhaus erwarben haben Sie auch eine stärkere Verbindung mit der Natur erhalten, was heutzutage vielen Stadtbewohnern fehlt.

Holz ist ein Baustoff, der sich wie alles andere in der Natur mit der Zeit verändert und auf unterschiedliche Bedingungen reagiert. Daher benötigt es mehr Aufmerksamkeit und Pflege als z.B. Beton.

Sie, als Besitzer des Hauses, haben während seiner gesamten Lebensdauer, die bei korrekter Pflege beträchtlich ausfallen wird, ein aufmerksames Auge auf Ihr Haus – so regieren sie auf seine Bedürfnisse, pflegen es und frischen es auf. Sie spüren die Veränderungen der Jahreszeiten oder der Wetterbedingungen bewusst, Sie können Ihr Haus selbst erleben und genießen.

In dieser heftigen und modernen Welt haben viele Leute dieses Bewusstsein aufgrund ihres hektischen Lebensstils verloren und können sich nicht mehr über die Natur freuen. Das kann Ihnen nicht passieren.

Blockbohlenhaus-in-der-Natur (2)

Die finanziellen Vorteile: Der Kauf des Holzhauses ist, im Vergleich mit anderen Baukonstruktionen, eine preiswerte Investition. Daher konnten Sie einen großen Teil der Kosten sparen und in weitere Vorteile investieren.

Eine bequeme Ausstattung, eine Holzterrasse, ein gepflegter und sorgfältig angelegter Garten, eine Garage für Ihr Auto oder eine Sauna verursachen nicht nur große Kosten, sondern erhöhen Ihre Lebensqualität auch erheblich.

Mit dem Kauf eines Blockbohlenhauses haben Sie es ermöglicht das Haus nach Ihren Wünschen und nicht nach den Kosten einzurichten. Außerdem haben Sie sich zusätzlichen Stress gespart, der entstanden wäre, wenn Sie eine teure Steinkonstruktion gekauft hätten.

Das gute Gewissen: Ein Blockbohlenhaus ist eine umweltfreundliche Option. Holz ist ein nachhaltiger Baustoff, dessen Verwendung keinen Schaden weder an der Natur noch an der Gesundheit der Menschen verursacht.

Im Gegensatz zum teureren und seltenen Tropenholz ist langsam wachsende nordische Kiefer keine seltene Baumart, die bedroht ist.  Der Einschlag der Wälder wird gesetzlich geregelt und kontrolliert, und die Bäume werden regelmäßig nachgepflanzt. Auf diese Weise wächst der Waldanteil sogar im jeden Jahr. Das macht nuturbewusste Besitzer besonders zufrieden.

Blockbohlenhaus-in-der-Natur (3)

Wenn Sie sich für ein Holzhaus entschieden haben, können Sie sicher sein, dass Sie in Harmonie mit der Natur leben. Außerdem ist Ihre Wahl eine Botschaft an Freunde, Bekannte und Passanten und darüber hinaus ein gutes Beispiel für den Nachwuchs.

Wenn Sie gerade nach einem Haus suchen und eine bewusste und verantwortungsvolle Entscheidung für Ihre Familie treffen möchten, ist ein Blockbohlenhaus eine Überlegung wert.

Technische, finanzielle und soziale Vorteile sprechen für sich selbst. Darüber hinaus bieten heutige Hersteller sehr viele Optionen für unterschiedliche Bedürfnisse, Geschmäcker und Wünsche. Vielleicht finden Sie unter denen auch Ihr persönliches Traumhaus? Schauen Sie sich diese Blockbohlenhauser an.