Blockbohlenhaus Inneneinrichtung – Wie richte ich einen Essraum ein?

Ein Blockbohlenhaus kann als Wochenendhaus, als Ferienhaus oder auch als Hauptwohnsitz genutzt werden. Der Baustoff Holz macht es nicht nur äußerst kostengünstig sondern auch langlebig und verleiht ihm eine angenehme, wohnliche Atmosphäre, die durch die hervorragenden Temperatur dämmenden Eigenschaften von Holz, sowie durch seine Atmungsaktivität, die letztlich zu ausgeglichenen Luftfeuchtigkeitsverläufen im Inneren führt, hervorgerufen wird.

In Asien steht das Element Holz für Familie und Reichtum und wer einmal für einige Zeit in einem solchen Holzhaus, wie sie in Asien und auch in nördlichen Gegenden, wie Skandinavien, Russland oder Kanada Tradition haben, gelebt hat, der kann nachempfinden, warum Blockhäuser und Blockbohlenhäuser weltweit so beliebt sind.

Blockbohlenhauser-weltweit-so-beliebt-sind

Blockbohlenhäuser werden als vorgefertigte Bausätze in allen möglichen Designs und Stilen angeboten von traditionell, rustikal, über skandinavisch bis hin zu modern minimalistisch. Für welchen Baustil Sie sich bei ihrem Blockbohlenhaus auch entschieden haben: Es gibt zwei Eigenschaften, die den Innenausbau zu einer besonderen Herausforderung machen: Das eine ist das bei Bausätzen aus dem Katalog oder dem Internet oft etwas begrenzte Platzangebot und das andere ist die natürliche Dominanz des Elementes Holz bei der Inneneinrichtung.

Das Blockbohlenhaus profitiert vom Einbringen anderer Materialien

Nun ist Holz ja als gestalterisches Element bei der Inneneinrichtung von Steinhäusern ja sogar sehr beliebt, um dem eher kalt wirkenden Haus etwas Wärme zu geben. Nebenbei kann man zwischen den gut wärmeleitfähigen Steinwänden und der wärmedämmenden Holzverkleidung dann noch eine Isolierung einbringen.

Beim Blockbohlenhaus hat schon die Holzwand selber ganz hervorragende wärmedämmende Eigenschaften aber wenn Sie sich entscheiden, Ihr Blockbohlenhaus als Niedrigenergiehaus auszubauen, werden auch Sie zusätzliche Isolierschichten einbauen wollen, falls Sie sich nicht von vorneherein für ein ab Werk gedämmtes Modell mit doppelschaligem Wandaufbau entschieden haben.

Falls Sie eine Innenverkleidung für eine Isolierschicht suchen oder auch bloß als innenarchitektonisches Element, dann haben Sie die Gelegenheit, das innere des Holzhauses mit anderen Materialien zu beleben. Von Natursteinen über Fliesen, Lehm, Marmor bis zu Terracotta stehen Ihnen viele Möglichkeiten zur Verfügung. Glas, Spiegel oder Ziegelstein lassen sich mit raffinierten Wirkungen an der richtigen Stelle einsetzen, Wasser in Form von Aquarien, kleinen Wasserfällen oder Springbrunnen bringen Leben in die Räume und symbolisieren Fruchtbarkeit.

Natursteinen-Fliesen-blockbohlenhaus

Metallobjekte wie Statuen, Obstkörbe aus Metall, Bilder mit Metallrahmen, hochglänzende Handgriffe oder Geländer bringen wieder ein anderes Material zur Geltung. Schwarze oder weiße Flächen, oder solche aus Gelb, Ocker oder Orange-Tönen bringen Abwechslung, betonen bestimmte Bereiche oder Funktionen und beleben oder beruhigen, je nach dem, was Sie als Innenarchitekt in dem jeweiligen Raum erreichen möchten.

Der Essbereich im Blockbohlenhaus

Wir gehen einmal von einem Blockbohlenhaus aus, in dem platzsparende Lösungen willkommen sind. Außerdem gehen wir davon aus, dass der Koch oder die Köchin schon beim Kochen entweder Hilfe hat oder sonst mit ihren Gästen in Kontakt stehen möchte. Also wäre ein Vorschlag einen offenen Koch/Essbereich zu gestalten. Eine Küchenzeile mit Küchenschränken, Arbeitsplatte, Spüle und Geschirrspüler könnte sich an einer Wand entlangziehen und Richtung Zentrum des Bereiches könnte eine Kücheninsel stehen, auf der sich auch der Herd befindet, so dass der Koch oder die Köchin mit dem Gesicht in Richtung Esstisch arbeiten könnte. Für die Arbeitsplatten böte sich entweder Naturstein oder eine Holzarbeitsplatte in Ocker oder Erdtönen an. Auch Marmor wäre natürlich schön, wenn es im Budget liegt, ansonsten tut es auch Marmor-Look.

Sie denken daran: Wir nutzen Gelegenheiten das Blockbohlenhaus mit seinem vorherrschenden Element Holz durch andere Elemente aufzulockern.

Moderne Küchengeräte und Zubehör etwa in modernem schwarz/weiß/metall-Dekor machen sich überraschend gut im angeblich doch so rustikalen Holzhaus. Wie sich zeigt, ist Holz auch als Hintergrund sehr gut auch für moderne Inneneinrichtungen geeignet. Das Wasserelement um die Spüle, den Geschirrspüler oder auch die Kaffeemaschine herum könnten mit blauen Fliesen betont oder durch Erdtöne oder eine Stein- oder Lehmverkleidung etwas gedämpft werden.

Offen sichtbare Deckenbalken als rustikales Element kontrastieren mit einem Natursteinboden in Anthrazit und ein Esstisch im Antik-Look rundet das Ensemble ab. Natürlich sind auch Barhocker um die zentrale Insel herum bereits eine gute Lösung, die das Zusammensein, die Kommunikation, das Gemeinschaftsleben und die Kreativität fördert.

antik-look-esstisch-blockbohlenhaus

Kombinieren Sie skandinavisch, shabby und modern oder warum nicht etwas maritimen Stil in die Küche, die Sie dann vielleicht besser „Kombüse“ nennen, hereinbringen? Viele Blockbohlenhäuser stehen auch am Wasser, in den Dünen am Meer oder an Flüssen und Bächen, wo ein solches Thema auch durchaus Sinn machen würde. Und welche Vorhänge, Tischdecken, Kissen und Accessoires runden am Ende das Bild ab?

Nutzen Sie Ihre Kreativität und Ihre Stilsicherheit, um den Essbereich in Ihrem Blockbohlenhaus zu einem Ort zu machen, wo Sie nicht nur gerne kochen, sondern sich auch in Gemeinschaft richtig wohl fühlen können.

Der Essbereich mit Durchreiche als Alternativkonzept im Blockbohlenhaus

Eine der beliebtesten Eigenschaften bei einem Blockbohlenhaus ist, dass es aus Holz ist und alle möglichen Arbeiten zum Innenausbau auch von nur mittelmäßig erfahrenen Hobbyhandwerkern in Eigenleistung vorgenommen werden können.

Wenn Ihr Blockbohlenhaus mehrere Innenräume hat, dann ist es auch kein Problem, in einem davon eine voll funktionsfähige Küche einzurichten und in einem benachbarten Raum ein ebenso voll ausgestattetes Esszimmer einzurichten. Eine Lücke in der Trennwand ist schnell heraus gesägt, um eine Durchreiche zu schaffen und ob diese Lücke nun gerade groß genug für ein paar Teller und eine Platte ist, wie das früher oft so üblich war oder so hoch und weit, dass sie eine Kommunikation zwischen Küche und Essraum ermöglicht liegt ganz bei Ihnen. Auch hier bietet sich wieder als Fläche für die Durchreiche oder als Auflage für die halbhohe Trennwand Naturstein oder Marmor an, die beide sehr gut mit Holz kombinierbar sind. Einbauschränke für das Geschirr, Tischdecken und sonstiges Zubehör könnten in hellen, warmen, Tönen gehalten sein oder auch in klarem Weiß etwa mit Kalkfarbe. Aber auch mit Vorhängen abgedeckte Regale eignen sich gut als Designelemente in einem Blockbohlenhaus.

tischdecken-und-sonstiges-zubehör-blockbohlenhaus

Leuchtelemente in verschiedenen Bereichen erhellen den Essbereich gleichmäßig, dunkle Ecken werden nach Möglichkeit vermieden. Auch für indirekte Beleuchtungen sind Blockbohlenhäuser gut geeignet, da das Holz dem reflektierenden Licht eine warme, wohnliche Farbe gibt.

Hinterlasse eine Antwort