Informationen über Carports

  • 5 Tipps zur Dekoration für Ihren Carport aus Holz

    Carports aus Holz sind in Deutschland stark auf dem Vormarsch, weil sie einerseits einen Bedarf erfüllen und andererseits dieses Bedürfnis befriedigen, nämlich auch den Zweit- und Drittwägen moderner Familien mit geringem Finanzaufwand eine trockenen, werterhaltende und lebensverlängernde Unterkunft zu geben. Die Hauptverursacher von Rost, Lackschäden und Waschkosten hält der Holzcarport zuverlässig vom wertvollen Auto fern, die Lüftung und damit auch Trocknung eines regennassen Fahrzeugs, die Verhinderung von hohen Luftfeuchtigkeiten, die zur gefürchteten Kondensationsnässe führen könnte, könnte in keinem Gebäude besser sein, als in so einem Carport aus Holz. Schließlich ist sogar der Baustil bei einem Carport so minimalistisch, dass nicht nur der Materialaufwand – und... (Plus)
  • Eine schöne Terrasse unter einem Doppelcarport aus Holz einrichten

    Ein normaler Carport ist schon groß ist, ein Doppelcarport aus Holz ist riesig. Ein normaler Carport für ein einzelnes Auto hat schon 3x6m, wobei es durchaus aus größere gibt. Doppelcarports messen oft 6x6m, haben mit 36m² also schon die Abmessungen eines großen Wohnzimmers. Da ein Doppelcarport keine Wände hat, sondern praktisch ein schwebendes Dach auf Pfosten darstellt, wird die Aussicht in den Garten oder generell in alle Richtungen nicht behindert. Lediglich was von oben so kommt, sei es Regen, Schnee, Hagel, Pollen, Staub, Blätter, Sonne und Ausscheidungen von allem möglichen fliegenden Tieren, seien es Vögel oder Insekten hält das Dach zuverlässig ab. Normalerweise ist das der Hauptvorteil, wenn man an einen Carport für ein Auto denkt: Der Schutz vor Niederschlägen, Sonne,... (Plus)
  • Carport aus Holz – Vorteile und Nachteile

    Der Unterschied zwischen einem Auto unter einem Carport aus holz und einem freistehenden Auto wurde diesen Winter ja besonders gut sichtbar. Mancherorts hatten die Autobesitzer ja sogar Probleme, ihr Auto unter dem Schnee überhaupt noch zu finden. Die Räumfahrzeuge schaufelten den Schnee ohne Rücksicht auf die am Straßenrand geparkten Fahrzeuge, die schließlich unter wahren Schneegebirgen vergraben waren. Auch einfach nur vor dem Haus schutzlos geparkte Autos stellten ihre Besitzer am Morgen nach einer verschneiten Nacht oft vor große Herausforderungen. Da mussten doch schon größere Schneemengen vom Auto entfernt werden, Scheiben freigekratzt und das ganze vielleicht in der guten Kleidung, die man für die Arbeit angelegt hatte. Da waren die Besitzer von Carports sicher besser dran,... (Plus)
  • Warum ist es nützlich, einen Carport im Garten zu haben?

    Wenn es um Nützlichkeit geht, sind Carports wirklich ganz vorne auf der Liste möglicher Kandidaten: Ein minimalistisches Design, gerade mal ein Dach auf Pfosten, die den Blick auf den dahinterliegenden Garten durch lassen, keine Wände, kein Tor, kein Boden, der reine Zweck, das Auto vor allem was von oben kommt zu schützen wird ohne überflüssige Schnörkel perfekt verwirklicht. Während in Fertiggaragen aus Stahl oder Beton unter Umständen Tag und Nacht ein Ventilator laufen muss, um den Luftaustausch zu gewährleisten und Kondensationswasser zu verhindern, hat ein Carport nicht mal Wände. Mehr Lüftung geht überhaupt nicht! Und die geringen Kosten für so ein nützliches „schwebendes Dach“ wenden Sie auf, um den teuersten Gegenstand, die größte Investition zu schützen, die... (Plus)
  • Ist es möglich einen Carport schon im frühen Frühling zu bauen?

    Die Entscheidung für einen Carport ist nach dem recht harten Winter mit viel Schnee eigentlich leicht geworden. Der Winter hat uns gezeigt, dass es nicht schön, ja ab einer gewissen Schneemenge sogar ganz unmöglich ist, das Auto aus dem Schnee heraus zu graben und fahrtüchtig zu bekommen. Arbeitsausfälle, Verspätungen, Unfälle beim Schneeschippen und andere unangenehme Folgen gab es leider reichlich. Mal ganz davon abgesehen, wie viele Menschen morgens im Dunkeln mit aus Zeitgründen unzureichend freigekratzten Scheiben teils schwere Autounfälle wegen schlechter Sicht verursachten. Schnee ist was sehr Schönes aber sicher nicht im Straßenverkehr. Da hätte ein Carport in vielen Fällen nicht nur wertvolle Zeit gespart, sondern auch das Auto morgens nach einer durchschneiten Nacht in... (Plus)
  • Einen Carport aus Holz selber bauen in 5 einfachen Schritten

    Ein Carport ist eigentlich nur ein Dach, welches auf Pfosten irgendwo steht und wo Sie Ihr Auto drunter stellen können. Er ist ziemlich einfach selbst zu bauen und wir werden Ihnen im folgenden Artikel eine Schritt für Schritt Anleitung dazu geben. Die Schritte sind: Planung und Materialbeschaffung Gießen des Bodens, Zufahrt und Drainage Grundgerüst aufbauen Dach Verkleidungen und Holzschutz Ab Fertigstellung kommt dann eine Phase, wo sich Ihr Zeit und Geldaufwand für Autowäschen etwa viertelt, Sie im Winter morgens ohne Eis- und Schneekratzen losfahren können und wo Sie im Regen ganz entspannt aus Ihrem Auto aussteigen können. Aber fangen wir mal vorne an: 1. Planung und Materialbeschaffung für Ihren Holzcarport  Die Planung beginnt mit der Veranschlagung der nötigen Größe... (Plus)
  • Die 7 schönsten Holzcarport-Designs

    Holz ist das beste Material für einen Carport aus einer Reihe von Gründen. Mit Holz für Ihren Carport wählen Sie nicht nur das ästhetisch schönste Material, sondern auch eines, welches natürlich ist und dem man diese Natürlichkeit auch ansieht. Aus ökologischer Sicht ist Holz ein Baustoff, der von alleine nachwächst und dabei noch das Klima verbessert und die Luft mit Sauerstoff anreichert. Es muss nur noch zugeschnitten werden und fertig ist das Baumaterial. Das kann sonst kein anderer Baustoff leisten. Mit Holz lassen sich Carports höchster Stabilität und Schönheit erbauen. Wir möchten im folgenden Artikel einmal eine Reihe von Designs vorstellen, die für einen Holz-Carport geeignet sind. 1. Der moderne Holzcarport in zeitgenössischem Stil Modern, zeitgenössisch mit klaren,... (Plus)
  • Vorteile eines Doppelcarports aus Holz

    Es gibt wohl kaum ein Gebäude, welches eine so große überdachte Fläche mit so wenig Baumaterial verwirklicht, wie ein Doppelcarport aus Holz. Mit einem solchen Doppelcarport bekommen Sie 90 Prozent der Funktionen einer Holzgarage für einen Bruchteil des Materialaufwandes und damit auch der Kosten. Im Gegenteil: Wenn man beispielsweise an Stahlgaragen oder Betonfertiggaragen denkt, dann wird bei diesen in den meisten Fällen eine Dauerventilation erforderlich sein, um Kondenstationen vorzubeugen. Beim Carport und natürlich ebenso beim Doppelcarport fallen diese Sorgen weg: Die Lüftung könnte besser nicht sein. Überdachte Fläche ist genau das, was Ihr Auto braucht, der abschließbare Raum einer Garage ist eher für mobilere Dinge gedacht, die man gut verschlossen wissen möchte. Das... (Plus)
  • Einen Holz Carport selber bauen - Wie lange dauert es?

    In den letzten Jahren hat sich der Holz Carport immer mehr als echte Alternative zu einer geschlossenen Garage etabliert, was natürlich auch verständlich ist, da ein Holz Carport viel günstiger und schneller im Aufbau ist als eine Garage, Ihren Wagen aber dennoch fast genauso gut gegen Witterungseinflüsse schützt. Es gibt noch viele weitere Vorteile, denn durch die Öffnungen an den Seiten ist ein Holz Carport natürlich viel besser durchlüftet. Dadurch trocknet das Auto viel schneller und rostet nicht so schnell wie in der Garage, wo die Luftfeuchtigkeit höher ist und Korrosion und Rost verursachen kann. Das kann auf lange Sicht auch den Wert des Fahrzeuges mindern. So ein Holz Carport eignet sich auch gut, um eine Feier mit Freunden zu feiern und dabei draußen und gleichzeitig vor... (Plus)
  • Holz Carport: Schutz vor Regen, Schnee und vielem anderen

    Bevor Sie daran denken sich einen Carport anzuschaffen, sollten Sie sich einmal die folgenden Fragen stellen: Kratzen Sie gerne morgens im Dunkeln bei Minusgraden das Eis von der Windschutzscheibe oder räumen den Schnee vom Auto? Am besten sogar beides? Lieben Sie es, nach dem Einkauf vor Ihrem Haus im strömenden Regen beim Aussteigen und gleichzeitigem Aufspannen des Regenschirms beim Herausfischen der Einkaufstüten dann trotzdem nass zu werden? Finden Sie ein Auto sollte möglichst alt aussehen, mit von der Sonne ausgebleichtem Lack und Rostschäden? Lieben Sie es, im Sommer in ein 30 Grad heißes Auto einzusteigen, in dem sie schon nach 30 Sekunden nassgeschwitzt sind? In allen diesen Fällen brauchen Sie keinen Carport und brauchen hier auch nicht mehr weiter zu lesen. Denn ein Carport... (Plus)

Artikel 1 bis 10 von 11 gesamt

Seite:
  1. 1
  2. 2