Allseitig

  • Ein Garten für Kinder – Wie Sie Ihren Garten kinderfreundlich gestalten

    Gerade heute im elektronischen Zeitalter, wo die Kinder schon in jüngsten Jahren ihre tollsten Abenteuer hinter Tabletts, Smartphones, Computern und Playstations erleben, ist es wichtiger denn je, dass sie ihre Bindung an die Natur nicht verlieren. Wenn Sie einen Garten haben und die Möglichkeiten, Ihre Kinder - wie auch immer - von ihren elektronischen Spielplätzen weg zu locken, dann kann es für diese ein zusätzlicher Anreiz sein, das reale Leben auch schätzen zu lernen, wenn Sie Ihren Garten für Kinder auch ansprechend eingerichtet haben. Dazu möchten wir Ihren im Folgenden einige Möglichkeiten vorstellen. In vielen Fällen werden sich auch Möglichkeiten ergeben, die Kinder an der Einrichtung solcher Spielstätten teilhaben zu lassen und sie damit von Anfang an einzubinden und... (Plus)
  • Tomaten aus Samen selber ziehen – so machen Sie es richtig

    Tomaten, in manchen Gegenden auch "Paradiesäpfel" oder "Paradeiser" genannt, sind sicher ein Lieblingsgemüse für viele Gärtner. Nicht nur ist die Kultur recht einfach, die Pflanzen bei passendem Wetter gesund und kräftig, auch die im Garten selbst gezogenen Tomaten schmecken unvergleichlich viel besser, als das meiste, was man im Supermarkt kaufen kann.   Wenn sie auch Tomaten selbst anbauen möchten, dann erfahren Sie im folgenden Artikel alles, was Sie dazu wissen müssen. Tomaten selber ziehen – die Aussaat Tomaten im Garten anbauen hat etwas Trotziges: Wir wissen, dass sie eigentlich eher in mediterrane Breiten gehören, aber wir wollen es trotz unserem eigentlich zu kühlen und oft auch zu nassen Klima schaffen. Das geht normalerweise nur, wenn Sie die Tomaten schon ab Ende... (Plus)
  • Was tun gegen Unkraut im Garten?

    Wer ein Haus besitzt, vielleicht ein Steinhaus, vielleicht ein Blockbohlenhaus, der möchte auch das Stück Land gestalten, auf welchem dieses Haus steht. Der Garten, oft unterteilt in Vorgarten und Garten hinter dem Haus, ist genau so mit bestimmten ästhetischen Vorstellungen belegt, wie das Haus selbst. Er soll schön aussehen, besonders der Vorgarten erfüllt auch eine repräsentative Funktion, der Garten soll einen Lebensraum bieten, einen Erholungsraum, oft ist der Wunsch nach gezähmter, nutzbarer Natur vorhanden, in dem die Bewohner sich wohlfühlen, entspannen und gewissermaßen zu ihren natürlichen Wurzeln zurück finden können. Diese festen Vorstellungen schließen oft den Bewuchs mit ein, so dass Wildpflanzen, die da wachsen, wo laut der Pläne des Gärtners etwas anderes wachsen... (Plus)
  • Gartenarbeiten im April

    Der April ist ein etwas zwiespältiger Monat für den Gärtner: Einerseits ist es oft schon richtig schön warm und es fühlt sich an, als wenn man jetzt so richtig loslegen könnte mit allen Gartenarbeiten, andererseits wissen wir aber auch, dass die Eisheiligen nicht umsonst erst Ende Mai sind, dass der April noch Frost und sogar Schnee bringen kann und das Ganze nehmen wir wahr vor dem Hintergrund der vorgezogenen Paprikas, Chilis und Tomaten, die hinter dem Fenster immer größer werden. Unvorstellbar, dass es noch fast zwei Monate dauern soll, bis die alle raus können. Die Erfahrung hat jedoch immer wieder gezeigt, dass es keinen Sinn hat, sich in Schönwetterperioden im April von seinen Gefühlen leiten zu lassen. Ein Trost ist: Es gibt durchaus schon viel zu tun, so dass man den April... (Plus)
  • Ein Bienenhotel bauen – Sinnvoll oder Zeitverschwendung?

    Die Insekten sterben, das ist nicht nur der Eindruck vieler, die mit offenen Augen durchs Leben gehen, sondern schon wissenschaftlich bestätigt. Wissenschaftliche Erhebungen bestätigen einen Rückgang der sommerlichen Insektenbiomasse um 75 bis 80% in den letzten 30 Jahren. Menschen, die schon länger Auto fahren, bemerken den Unterschied auf ihrer Windschutzscheibe. Mit dem Verschwinden der Insekten verschwinden auch die Vögel vielerorts, von denen viele Arten ja von Insekten leben. Unter den Insekten spielen die Bienen eine besondere Rolle, denn sie bestäuben ja viele - besonders einheimische – Pflanzenarten, die wiederum die Lebens- und Nahrungsgrundlage unserer gesamten heimischen Natur bilden. Kann man ein Bienenhotel bauen oder ein kleines Insektenhotel selber bauen und den Insekten,... (Plus)
  • Jetzt Kräuter pflanzen

    Als Kräuter werden Pflanzenarten bezeichnet, die nicht, wie Gemüsearten, in erster Linie als Nahrung dienen, sondern die entweder Heilwirkungen haben, dann spricht man von Heilkräutern, oder die in der Küche als Gewürze genutzt werden, dann spricht man von Küchenkräutern. In der Praxis drücken diese Begriffe eher aus, wofür wir die Kräuter nutzen möchten, denn tatsächlich sind alle diese Pflanzen nahrhaft, fast alle haben bekannte Heilkräfte und werden in der Kräuterheilkunde angewendet und die meisten haben auch sehr charakteristische Aromen, die von kundigen Köchen und Köchinnen in der Küche zur Abrundung des Geschmacks oder zur Würze verwendet werden. Bekannte Beispiele sind etwa der Kohl, die Brennnessel, der Giersch oder der wilde Senf. An diesen Beispielen sieht man... (Plus)
  • Ein Beet anlegen auf verschiedene Arten

    Beete sind sozusagen die kleinsten Einheiten eines geordneten Gartens. Formen und Größen variieren und die größte Phantasie zeigt sich meist bei Zierbeeten. Bei Gemüsebeeten denkt man eher erst mal an rechteckige Einteilungen etwa 80 bis 120 Zentimeter breit, damit man von den Wegen am Rand noch bis in die Mitte hineinreichen kann, die Längen variieren. Beete sind ein Ordnungselement im Garten. Noch ordentlicher als einfach nur durch die Bepflanzung definiert, wirken Beete, wenn sie sogar eingefasst sind, vielleicht sogar optisch ansprechend mit Randsteinen aus Beton, aus Natursteinen oder eher rustikal aus Ziegeln mit Kieswegen dazwischen. So ordentlich aufgeteilt kann man sogar im Vorgarten Gemüseanzucht betreiben. Im Ziergarten haben Beete oft auch dekorativere Formen, vielleicht... (Plus)
  • Ein Gewächshaus selber bauen

    Jeder auch nur etwas ambitionierte Gärtner hat schon einmal über ein Gewächshaus nachgedacht. Es ist doch zu verlockend, zu versuchen, die knappe Zeit von etwa nur sechs Monaten, in denen es in Deutschland wahrnehmbar wächst und grünt, etwas an den Rändern, sprich nach vorne und hinten zu verlängern. Wir hatten über Wintergemüse gesprochen. Hier geht es darum, auch im Winter und Vorfrühling frische Ernte aus dem Gemüsegarten am Gartenhaus zu holen. Das kann im Freiland oder auch unter Folientunneln und natürlich allen anderen Arten von zusätzlichem Schutz geschehen. Auch Frühbeete, überdachte Hochbeete, Schutzhauben oder -tunnel aus Vlies oder Folien verlängern die Saison für geeignete Gemüsearten. Gewächshäuser bieten diese Möglichkeit für noch mehr Arten und sie sollten... (Plus)
  • Wie kann man die Quecke bekämpfen?

    Tatsächlich gibt es sogar mehrere Methoden, wie man das machen kann. Eine andere interessante Frage wäre: “Muss man die Quecke überhaupt bekämpfen?”. Immerhin wird das ausdauernde Wurzelgras in Nord- und Osteuropa sogar angebaut und als Heilmittel und Nahrungsmittel verwertet. Eine Totalernte der Wurzelausläufer, die meist in ihrer inaktiven Zeit von Spätherbst bis zum frühen Frühjahr erfolgt, wäre ja auch eine Art von “Bekämpfung”. Wie man sieht, ist die Quecke mehr als man vielleicht denkt, wenn man sie nur unter dem Stichwort “hartnäckiges störendes Unkraut, welches bekämpft werden muss”, kennt. Die Quecke – Einige Informationen zu der Pflanze Die Pflanzenfamilie der Süßgräser (Poaceae), zu der die Quecke (Agropyron repens) gehört, hat einige weitere bekannte,... (Plus)
  • Einen Kräutergarten anlegen

    Selbst angebaute frische Kräuter aus dem Garten, Balkon oder auch nur von der Küchenfensterbank verfeinern gekaufte Fertiggerichte, dekorieren selbst gekochte Speisen und sind sozusagen das kulinarische i-Tüpfelchen auf jeder Mahlzeit, auf dem Brötchen, dem Smoothie oder im erfrischenden Drink. Küchenkräuter anbauen ist recht einfach und ein eigener Kräutergarten ist für viele ein Einstieg in den Anbau eigener Nahrungsmittel. Sobald der Kräutergarten angelegt ist, merkt man, dass der Garten tatsächlich mehr Möglichkeiten bietet als einfach nur gut auszusehen. Für Gärtner, die schon selber Obst und Gemüse anbauen, ist ein Kräutergarten oft schon eher selbstverständlich, denn wenn man schon so viel aus gesunden, biologisch selbst produzierten Lebensmitteln machen kann, dann ist... (Plus)

Artikel 1 bis 10 von 113 gesamt

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. ...
  7. 12