Sie suchen ein bestimmtes Produkt? 089 2019 7749 Mo.-Fr. 8-17 Uhr
Rückrufservice Anfrage senden

Ein Gartenhaus für Ihr Winterfest

Die Lufttemperatur fällt seit einer Weile unter null Grad Celsius, der Kalender neigt sich dem Ende zu und die Stadt wird immer schicker und festlicher geschmückt. Es scheint, dass die Menschen auf den Straßen mehr lächeln, Ihre Kollegen plötzlich geselliger werden und die Verkäufer in den kleinen Läden großzügiger.

An jeder Ecke der Stadt duftet es nach Zimt und Nüssen, in ihrer Lieblings-Kneipe wird Glühwein getrunken und zu Hause steht stets Spekulatius auf dem Tisch. Alle schönen Dinge auf einmal! Das kann nur eines bedeuten – Weihnachten ist da!

Dies ist zweifelsohne die geselligste Zeit des Jahres! Freunde, die sich das ganze Jahr über nicht sehen,  treffen sich unbedingt während der Weihnachtsferien. Die Familie kommt aus allen Ecken der Welt.

Natürlich ist das eine wunderschöne Tradition, aber für viele Menschen verursacht sie zusätzlichen Stress. In diesem Artikel schreiben wir darüber, wie man die Weihnachtsferien schöner und bequemer erleben kann.

Winterfest-im-Gartenhaus

Weihnachten beginnt nicht erst am 25. Dezember (beziehungsweise an Heilig Abend) und endet am 26. Der gesamte Dezember ist eine besondere und festliche Zeit. Sowohl vor Weihnachten, als auch danach werden unterschiedliche weihnachtliche Veranstaltungen, Treffen und Partys veranstaltet: Mit Arbeitskollegen, Freunden,  Bekannten, Kommilitonen und der Familie.

Manche von den Veranstaltungen werden zu Hause stattfinden. Genau dann beginnen manche Leute damit sich Sorgen zu machen: Wie kann man eine gemütliche Weihnachtsatmosphäre schaffen, wenn man überhaupt keine Zeit dafür hat?

Was passiert wenn dieses Jahr die Anzahl der Gäste so groß wird, dass Sie nicht mehr alle an einen Tisch oder ins Haus passen? Woher bekommt man diesen zusätzlichen Platz für die Gäste, die so dringend Unterkunft brauchen? Haben Sie keine Sorge! Es gibt ein paar Optionen, die in einer solchen Situation ganz nützlich sein können.

Ihr Gartenhaus ist nicht nur ein Platz für warme Sommerabende mit Grill und kaltem Bier, es ist auch perfekt geeignet für gemütliche Winterfeste. Das rustikale Interieur, der Geruch von Holz, die warmen Holzfarben, Kerzen und Kaminlicht kreieren eine ausgezeichnete Weihnachtsatmosphäre.

Weihnachten-im-Gartenhaus

Dafür müssen Sie gar nichts weiter tun! Diese Atmosphäre wird von Ihren Gästen bestimmt genossen. Gehen Sie noch kurz in Ihren Garten raus und gucken nach, ob es vielleicht noch Pflanzen und Bäume gibt, die trotz der Kälte ihre Blüten bzw.

Früchte behalten haben. Kiefernäste, Sanddorn und Vogelbeere passen perfekt in weihnachtliche Sträuße, Kompositionen und Kränze. Außerdem sehen Sie in der Umgebung des Holzes besonders schön aus.

Da dieser Fest seit Ewigkeiten nicht nur mit dem Christentum, sondern auch mit der Natur sehr eng verknüpft ist, empfehlen wir Ihnen so nah wie möglich an der Natur zu bleiben. Seien Sie kreativ und nutzen das, was die Natur Ihnen auch in der kalten Jahreszeit anzubieten hat.

Damit all Ihre Gäste in Ihr Gartenhaus passen, ist es empfehlenswert die Ausstattung der Möbel zu ändern. Die goldene Regel dafür lautet - je weniger, desto besser! Wenn Sie sehen, dass manche Möbel oder Details des Interieurs nicht unbedingt nötig sind oder keine Funktion haben, verzichten Sie darauf.

So gewinnen Sie mehr Räumlichkeit und stellen sicher, dass die Gegenstände nicht zu Bruch gehen. Stellen Sie einen langen Tisch an die Wand, damit er als Buffet für alle Gäste zugänglich ist. Bereiten Sie Essen vor, das man bequem aus der Hand essen kann.

Essen-Tisch-im-Gartenhaus

So wird die Party sehr locker und entspannt sein und Ihre Gäste werden sich nicht eingeengt fühlen.  Sie können ein paar gemütliche Sitzecken einrichten, wo man sich kurz hinsetzen und entspannen kann.

Das Gartenhaus, bzw. Blockbohlenhaus, ist auch ein ausgezeichneter Platz für die Unterkunft Ihrer Gäste. Es hat alles was man für eine längere Unterkunft braucht, damit man sich wie zu Hause fühlen kann.

In diesem Fall sind Ihre Gäste flexibel und von Ihnen unabhängig, was besonders schön ist, wenn man mit anderen Sachen, wie z.B. Arbeit beschäftigt ist. Wenn es nicht genug Schlafplätze gibt, schaffen Sie noch zusätzliche Matratze an, sie werden den Kindern ein tolles Urlaubsgefühl geben.

Eine Holzgarage ist die zweite Option. Holzgaragen sind unterschiedlich groß und werden für verschiedene Zwecke benutzt – einer von denen ist als Gästezimmer. Viele Leute richten sich ihre Garage schon von Anfang an als kompaktes Gästezimmer ein und genießen die regelmäßigen Besuche Ihrer Freunde und ihrer Familie.

Wenn Ihre Holzgarage immer noch wie ein Arbeitszimmer oder eine Werkstatt aussieht, werden ein paar einfache Veränderungen das sofort grundlegend ändern.

Weihnachten-im-Gartenhaus (2)

Legen Sie einen dicken Teppich auf den Boden damit es wärmer wird, stellen Sie darauf ein Bett oder legen Sie ein paar Matratzen aus, hängen Sie eine Lichterkette an die Wand und stellen Sie einen geschmückten Weihnachtsbaum in die Ecke – die Atmosphäre wird viel schöner und gemütlicher sein als in den meisten Zimmern Ihres Hauses. Wie schon erwähnt, wird dieser eher unübliche Platz zum Schlafen besonders die Kinder begeistern!

Wie Sie sehen gibt es mit der Hilfe Ihres Holzhauses keine unlösbaren Probleme! Man muss nur kreativ und offen sein. Wenn Sie noch kein Gartenhaus haben, aber der Text Ihr Interesse geweckt hat, ist es noch nicht zu spät einen Brief an den Weihnachtsmann zu schreiben.

Besuchen Sie unsere Seite  und suchen Sie sich selbst das schönste Weihnachtsgeschenk aus! Wer weiß, vielleicht fällt der erste Schnee an Heilig Abend dann schon auf das Dach Ihres schönen neuen Gartenhauses…

Hinterlasse eine Antwort