Sie suchen ein bestimmtes Produkt? 089 2019 7749 Mo.-Fr. 8-17 Uhr
Rückrufservice Anfrage senden

Die 10 besten Gründe dafür, ein Gartenhäuschen zu kaufen

Es hängt natürlich von Ihrer persönlichen Situation ab, ob Sie ein Gartenhäuschen gebrauchen könnten oder nicht. Wenn Sie beispielsweise gar keinen Garten haben, sondern vielleicht nur einen Balkon, dann könnten wir höchstens eine Gartenpuppenhäuschen oder ein Gartenvogelhäuschen empfehlen. Aber Spaß beiseite. Gehen wir davon aus, dass Sie einen Garten haben, in den eine Gartenlaube oder ein Gartenhäuschen hineinpassen würde. Dann könnte so ein kleines Gartenhaus  Ihnen vielleicht Vorteile bringen, an die Sie bisher noch gar nicht gedacht hatten. Wir möchten mal versuchen, die 10 wichtigsten Gründe für ein Gartenhäuschen aufzuführen, damit Sie einen Denkanstoß bekommen, den Sie in Ihrem eigenen Garten zu Ihrem Vorteil ausnutzen können.

ein-Gartenhäuschen-hineinpassen-würde

1.Grund:  Sauberen, sicheren und trockenen Stauraum kann man immer gebrauchen.

Lieben Sie aufgeräumte Räume? Lieben Sie es, wenn Zimmer großzügig aussehen und zweckmäßig eingerichtet sind? Dann gehören Sie wahrscheinlich zu einer Mehrheit, die das Gefühl hat, eigentlich mehr Dinge zu besitzen, als der Ordnung im Haus guttun. Also: Was könnte in das Gartenhäuschen, um das Haus zu entlasten? Sicherlich die Gartenwerkzeuge, Rasenmäher, Rechen, Spaten und so weiter. Wenn die bisher im Keller waren, dann könnte man da jetzt etwas Platz schaffen. Auch alte Möbel lassen sich zusammenlegen und dort verwahren. Sport- und Spielgeräte finden darin Platz und das Fahrrad müsste nicht länger im Hausflur stehen.

2.Grund: Ein Gartenhäuschen kann ein Platz sein, der in den Garten einlädt.

Sehen Sie gerne vom Haus in den Garten? Gehen Sie auch gerne mal durch den Garten? Dann werden Sie sich vielleicht schon manches Mal gewünscht haben, dort einen Platz zu haben, sich mal gemütlich niederzulassen. Ein Gartenhäuschen, vielleicht mit einer kleinen Terrasse und einem Gartensessel darauf kann den Garten verwandeln: Eine Ansammlung von Beeten und Pflanzen wird zu einem Wohnraum. Sie können viel öfter draußen sein und die frische, sauerstoffreiche Luft genießen.

3.Grund: Wenn Sie gerne gärtnern, dann kann ein Gartenhäuschen die logistische Zentrale dafür sein, in der nicht nur die Gartengeräte verwahrt werden, sondern es können auch Pflanzen auf der Fensterbank angezogen werden, Ernte kann unter dem Dachvorsprung getrocknet werden, Gummistiefel werden dort verwahrt und ein Wasserschlauch dient dazu diese zu säubern, wenn Sie vermatscht aus dem Garten kommen und in trockenen Zeiten zur Gartenbewässerung.  Es spart Arbeit, die Gartenwerkzeuge nah am Ort ihres Einsatzes zu verwahren und ein Gartenhäuschen ist ein sicherer und trockener Ort, der auch ihre Lebensspanne verlängert.

ein-Gartenhäuschen-ist-ein-sicherer-und-trockener

4.Grund: Ihre Gartenpartys werden erst so richtig schön, wenn Sie die Sachen schon alle im Garten haben.

Hier dient das Gartenhäuschen als Stromanschluss und trockener Aufstellungsort für die Musikanlage, als Ort, das Essen, die Teller und das Besteck aufzubewahren, vielleicht auch als Rückzugsort für vertrauliche Gespräche, dort verwahren Sie die Utensilien für Partyspiele, Sitzkissen oder Decken, falls es abends am Lagerfeuer doch schon etwas frostig wird.

5.Grund: Ein Gartenhäuschen kann als ein Dekoobjekt für den Garten eingesetzt werden.

Dieser atmosphärische Unterschied, ob man einfach irgendwo draußen ist oder in einer kultivierten Landschaft, der kann durch ein Gartenhäuschen welches geschickt dekorativ im Garten platziert ist ausgelöst werden. Arrangieren Sie es halb unter höhere Bäume im Hintergrund, mit blühenden Pflanzen, die mit seiner Farbe harmonieren neben einen kleinen Teich, wenn Sie möchten. Oder stellen Sie es extra ganz offen von allen Seiten erreichbar hin. Farbe, Baustil, Dekorationen und Bewuchs ergeben einen ästhetischen Eindruck, der landschaftsgärtnerisch genutzt wird.

6.Grund: Wenn Sie gerne Gäste haben, die dann manchmal extra auf Alkohol verzichten, um noch zurückfahren zu können, dann stellen Sie sich mal vor, wie lustig die Party wird, wenn Sie Ihren Gästen ein Gästezimmer im Gartenhäuschen zur Übernachtung anbieten können. Wenn Sie vor dem Aufwand, dort ein kleines Badezimmer einzubauen zurückschrecken, dann sollte ein Badezimmer im Haus für die Gäste vom Gartenhäuschen aus leicht erreichbar sein.

Sie-Ihren-Gästen-ein-Gästezimmer-im-Gartenhäuschen-zur-Übernachtung

7.Grund: Ein bewohnbares Gartenhäuschen kann auch vermietet werden. Es gibt im Internet mittlerweile eine ganze Reihe von Plattformen, wo Menschen entweder Übernachtungen oder auch preisgünstige Ferien suchen. Auf diese Weise lernt man nebenbei noch interessante Menschen kennen. Wenn Sie diese Option auch im Winter haben möchten, dann könnten Sie Ihr Gartenhäuschen noch isolieren. Da es sowieso aus Holz, einem vorzüglichen, natürlichen Wärmeisolator, besteht, ist das für einen durchschnittlich begabten Handwerker nicht sehr schwierig selbst zu machen. Ein kleiner Holzofen oder ein elektrischer Heizkörper kommt noch dazu und fertig ist das rund ums Jahr bewohnbare Minihaus.

8.Grund: Ein bewohnbares Zimmer im Garten kann das Familienleben entspannen.

Das gilt für Streitigkeiten in der Partnerschaft, wo manchmal schon eine kleine „Trennung für eine Nacht“ ein Umdenken und Einlenken bewirken kann und auch für Spannungen, die mit heranwachsenden Kindern entstehen, die vielleicht mehr Freiheit, mehr Raum zur Entfaltung brauchen, als sie im Haupthaus finden können.

9.Grund: Ein Gartenhäuschen schafft Platz für Hobbys, an die Sie vorher gar nicht denken konnten. Lebensraum ist auch immer Möglichkeit und schafft Raum für persönliche Entwicklungen. Ob Sie gerne Dinge zusammenbasteln oder gerne kaputte Geräte reparieren: Eine kleine Werkstatt im Gartenhäuschen könnte einen großen Unterschied ausmachen. Bauen Sie gerne Vogelhäuschen oder bauen Sie ferngesteuerte Flugmaschinen. Im Gartenhäuschen könnte alles was Sie für Ihr Hobby brauchen unter einem Dach vereinigt sein.

Gartenhäuschen-schafft-Platz-für-Hobbys1

10.Grund: Sport und persönliche Vorlieben

Ein Gartenhäuschen bietet Ihnen Raum, sich zu verwirklichen: Ob Sie dort Yoga machen, einen Raum für Fitness einrichten, ob Sie dort meditieren möchten oder in einem Gartenbüro in der Ruhe und Abgeschiedenheit Ihres Gartens zu kreativen Höchstleistungen finden, ob Sie ein Atelier einrichten oder einen entzückenden kleinen Gartenpavillon in den Sie Ihre Freundinnen zum Tee einladen, ob Sie in Ihrer Gartenlounge bequeme Möbel, eine Bar und einen Flachbildfernseher installieren, wo Sie in Ruhe mit Ihren Freunden Fußball gucken können. Sie können sich im Sommer jeden Tag auf ihren kostenlosen Miniurlaub nach der Arbeit auf der Veranda Ihres Gartenhäuschens freuen, Sie können dort eine Sauna hineinbauen oder Sie können auf den Fensterbänken dort bis in den Winter hinein Microgreens ziehen, die Ihre Salate und Smoothies revolutionieren werden.

Ein Gartenhäuschen ist für alle Zwecke geeignet und wartet nur darauf, dass Sie es mit Leben füllen.

Hinterlasse eine Antwort