Archiv für den Monat: Februar 2019

  • Ideen für die Gartengestaltung

    Gartengestaltung ist individuell und so werden Gärten ja auch oft gerne hergezeigt als Aushängeschild, als kreatives Werk, als Ausdruck des ästhetischen und Naturempfindens seiner Besitzer und natürlich auch als Beleg für ihre gärtnerischen Fähigkeiten. Andere denken überhaupt nicht daran, etwas vorzeigen zu wollen, sondern sind einfach froh, dass sie ein Stück eigene Scholle besitzen, auf der sie alle möglichen Dinge ausprobieren und verwirklichen können. Ein Schwimmteich begeistert den einen, ein Platz für abendliche Kartoffelfeuer den anderen, Naturgärten finden immer mehr Liebhaber während andere eher dem Vorbild eines parkähnlichen Gartens nach eifern. Wir stellen im Folgenden einmal einige Ideen für die Gartengestaltung vor, die sowohl ein Gesamtkonzept betreffen, als... (Plus)
  • Wie kann man ein Gewächshaus im Winter nutzen?

    Besitzen Sie bereits ein Gewächshaus oder planen Sie schon eine Anschaffung? Auch wenn Sie noch nicht entschieden sind, werden Sie die Möglichkeiten interessieren, wie Sie ein Gewächshaus im Winter nutzen können. Im dunklen Winter mit oft bedecktem Himmel gibt es ja lange Phasen, während derer das Innere des Gewächshauses nicht von der Sonne erwärmt wird und in denen die Temperaturen dann deutlich unter Null fallen können. Genau mit solchen kalten Gewächshäusern werden wir uns im Folgenden hauptsächlich beschäftigen. Später wollen wir dann auch noch auf Möglichkeiten eingehen, die Temperaturen wenigstens frostfrei zu halten. Mit Warmgewächshäusern oder gar Tropengewächshäusern wollen wir uns nicht im Folgenden nicht beschäftigen. Das sind Einrichtungen für besondere Hobbys,... (Plus)
  • Wintergemüse anbauen – Wie geht das?

    Der Winter war traditionell eine Ruhezeit für den Gärtner. Während der Schnee das Gartenhaus malerisch verziert, auf dessen Dach er liegt und den Garten durch seinen weißen Schein erhellt, hat der Gärtner in der warmen Stube Zeit, Pläne für das nächste Gartenjahr zu schmieden. Zeitschriften werden studiert, Gartengruppen auf sozialen Medien vermitteln neue Ideen, die wieder zu neuen Plänen reifen und schon wenn Ende Januar die ersten vorgezogenen, gekeimten Chilis und Paprikas im Internet präsentiert werden, wird der Gärtner ungeduldig und beginnt die Misch- und Folgekulturen zu planen, Samen werden bestellt, Aussaatgerätschaften inspiziert. Wenn der Boden gefroren ist und gar nicht bearbeitet werden kann, die Bäume stehen ohne Blätter da und sogar das Unkraut liegt ganz braun... (Plus)
  • Gemüse vorziehen – Ein Weg zu früherer Ernte

    Noch ist es richtig Winter draußen und es ist kaum vorstellbar, dass manche Gärtner schon jetzt beginnen, Gemüsesorten vorzuziehen. Aber wenn man sich das Wachstum mancher Gemüse ansieht, dann merkt man, dass von der Aussaat bis zu Pflanzen der Größe, die man vielleicht im April bis Mai kaufen kann, durchaus leicht zwei bis drei Monate vergehen können. Allein die Keimung braucht bei manchen Arten ja eine Woche. Dennoch ist es für die meisten Arten jetzt noch zu früh. Chilis und Paprikas sind traditionell unter den ersten Gemüsen, die tatsächlich in manchen Fällen schon im Januar vorgezogen werden, aber hier, wie bei allen anderen Gemüsen, die sich zum Vorziehen eignen, kommt es auf eine ganze Reihe von Gegebenheiten an, die individuell unterschiedlich sind und auf die wir im Folgenden... (Plus)
  • Gartenarbeiten im Februar – Winterschnitt und andere Arbeiten

    Im Februar sind oft schon die ersten frostfreien Tage zu erwarten, die man dann zum Obstbaumschnitt nutzen kann. Genau genommen, kann man sogar schon schneiden, wenn die Temperaturen über -5°C liegen, denn dann sind die Gewebe nicht mehr gefroren und die Schnitte richten keine zusätzlichen Schäden mehr an. Die ersten Gemüse können eventuell schon ins Freiland oder man kann mit einer Voranzucht beginnen, wer gut vorgesorgt hat, hat immer noch Wintergemüse zum Ernten übrig und natürlich wird der ansonsten nicht sehr intensive Gartenmonat auch gerne für Planungen des kommenden Gartenjahres genutzt. Auch das Angebot an Samen ist immer interessant und lädt immer wieder dazu ein, auch einmal neue Sorten oder vielleicht auch gerade alte, frostharte Sorten, die man bisher noch nicht angebaut... (Plus)

5 Artikel