Archiv für den Monat: September 2018

  • Wie Sie Ihre Clematis überwintern – Tipps für den Garten

    Die Waldrebe (Clematis) ist eine Gattung von hauptsächlich verholzenden Kletterpflanzen, die oft ausdauernd sind und weltweit etwa 300 Arten hat, die überwiegend in den gemäßigten Breiten vorkommen. Wenige Arten kommen auch in subarktischen Bereichen oder in den Tropen vor. 93 Arten haben ihren Ursprung in China. Im Garten kennen wir viele Züchtungen mit besonders schönen Blüten, von denen die meisten ausdauernd sind. Es gibt Sorten, die im Winter die Blätter abwerfen, andere behalten sie. Ebenfalls was die Winterhärte angeht, gibt es wichtige Unterschiede. Bei der Frage, wie Sie Ihre Clematis überwintern sollten, kommt es also ganz besonders darauf an, welche Sorte Sie haben und ob diese draußen im Freiland überwintern kann oder nicht. Clematis ist als Kletterpflanze eine Zierde... (Plus)
  • Basilikum auf der Fensterbank anpflanzen - wie machen Sie es richtig?

    Kaum ein Gewürz ist in letzter Zeit beliebter zum Kochen oder für Salate als Basilikum. Für den einen ist das aromatische tropische Würzkraut, dessen Heimat vermutlich im Nordwesten Indiens liegt, das Geheimnis der perfekten Grilltomate, für den anderen eine unverzichtbare Zutat für italienische Nudel- oder Risotto-Gerichte. Beim Einkochen der Tomatenernte als Pomodoro ist es eine beliebte Zutat oder man stellt Pesto daraus her. Aber nicht nur für die mediterrane Küche, sondern auch für die vielen Liebhaber der thailändischen – oder allgemein asiatischen Küche ist das aromatische Kraut, welches inzwischen auf der ganzen Welt verbreitet ist, unverzichtbar. Dazu kommen die Anwendungen als Heilkraut: Der Basilikum lindert Blähungen, Völlegefühl, Appetitlosigkeit und wirkt leicht... (Plus)

2 Artikel