Showroom Besuchen Sie unsere Ausstellung in Wuppertal Mehr Info → Showroom Unsere Ausstellung in Wuppertal →
Close

Archiv für den Monat: Dezember 2017

  • 10 Tipps für alternative Energie im Gartenhaus

    Die meisten Gartenhäuser benötigen Energie, entweder als elektrische Energie oder zum Heizen. Es mag auch Gartenhäuser geben, in denen noch eine mit einem Mühlrad betrieben Säge oder ein mit Wasserkraft laufender Schleifstein ihre Dienste tun, aber ob man diese dann als „Gartenhaus“ bezeichnet, ist eine weitere Frage, auch wenn sie vielleicht als Haus im Garten strenggenommen mit in diese Kategorie fallen. Hier soll es um das typische Gartenhaus, die Gartenlaube, den Gartenschuppen, das Gerätehaus gehen und natürlich auch um die Gartensauna, das Gartenbüro, die Werkstatt im Gartenhaus, das Fitnesscenter, das Gästezimmer im Gartenhaus, die gemütliche Gartenlounge oder um eine der vielen Verwendungszwecke, für das man ein Gartenhaus einsetzen kann. Bei diesen typischen Gartenhäusern... (Plus)
  • Was müssen Sie wissen über ökologisches Leben in einem Gartenhaus?

    Leben in einem Gartenhaus? Bevor Sie jetzt darüber stolpern, sei klargestellt, dass wir damit nicht unbedingt den typischen Gartenschuppen meinen, den Lagerschuppen, in dem Sie Gartenwerkzeuge und die Gartenklamotten aufbewahren und vielleicht ein paar Handwerkzeuge und die Fahrräder. Obwohl auch solche Gebäude, falls sie aus Stein oder Holz gebaut sind, sich wunderbar in Wohnräume umbauen lassen. In erster Linie sprechen wir von modernen, vorfabrizierten Gartenhäusern, wie sie im Internet in großer Vielfalt angeboten werden, und die vom Stil her weniger an den alten Geräteschuppen  erinnern, sondern mehr an moderne Blockbohlenhäuser, an Gartenbungalows mit raumhohen Fenstern und einer überdachten Veranda. Der Trend zum natürlichen Leben fällt zusammen mit der Bewegung hin zu kleineren... (Plus)
  • Bereiten Sie Ihr Gartenhaus aus Holz auf die Winteraktivitäten vor

    Gartenhäuser aus Holz wurden lange nur während der Sommermonate genutzt. Damals hießen sie noch Gartenhütte, Gartenlaube oder einfach Holzhütte. Mittlerweile heißen sie Gartenlounge, Gartensauna, Gartenbüro oder privates Fitnesszentrum, was natürlich eine Evolution in der Nutzung indiziert aber auch verdeutlicht, dass sich die durchschnittliche Käufer von Gartenhäusern heutzutage nicht mehr damit zufrieden geben, ihr Gartenhaus während sechs von zwölf Monaten einfach nur ungenutzt herumstehen zu lassen. Gartenhäuser zu kaufen repräsentiert eine der einfachsten und preiswertesten Wege, Wohn- oder Lagerraum zu schaffen aber ein Gartenhaus, welches für Indoor-Aktivitäten geeignet ist – also in einer geeigneten Größe ab etwa 15 bis 20m2 – ist trotzdem für die meisten noch... (Plus)
  • Was können Sie Weihnachten in einem Gartenhaus aus Holz machen?

    Ein Gartenhaus aus Holz wird oft teilweise bewohnt oder ist eingerichtet für längere Aufenthalte auch im Winter, wie etwa in einem Hobbyraum, in dem vielleicht ein alter Holzofen steht, eine Werkstatt, ein Gartenbüro, ein Fitnessraum oder eine Gartenlounge. Viele Gartenhäuser werden auch typischerweise gemischt genutzt, etwa zur Lagerung der Gartenwerkzeuge, Schubkarre, Rasenmäher und so weiter und haben gleichzeitig einen Tisch, an dem man etwas basteln kann, ein großes Hochregal für die Gartenmöbel und eine Sitztruhe für deren Auflagen. Wir möchten im Folgenden einmal aufzeigen, was Sie zu Weihnachten in einem Gartenhaus aus Holz machen können. Eine Voraussetzung wäre natürlich, dass dort etwas Platz vorhanden ist, der sich ein bisschen wohnlich einrichten lässt, etwa mit Stühlen,... (Plus)
  • Isolierte Holzhäuser für alle Jahreszeiten

    Natürlich sind auch Blockbohlenhäuser, Blockhäuser oder Fertighäuser aus Holz, die als normale Wohnsitze genutzt werden, isolierte Holzhäuser. Ohne Isolierung wäre eine Beheizung, die bekanntlich in unseren Breiten im Winter unumgänglich ist, selbst in Häusern aus diesem hoch effektiven, natürlichen Wärmedämmstoff Holz viel zu teuer. Hier soll es aber weniger um Holzhäuser gehen, die als Erstwohnsitz errichtet werden, sondern mehr um Gartenhäuser, Gartenlauben, Werkzeugschuppen, Holzpavillons, die als Gartenbüros, Gartensauna oder Gartenlounge ausgebaut werden sollen. Gartenhäuser werden immer beliebter, weil sie neben der traditionellen Nutzung als Aufbewahrungsort für Gartenwerkzeuge, Gärtnereizubehör, die Gartenmöbel oder ausrangierte Möbel aus dem Haupthaus als isolierte... (Plus)
  • Einen Carport aus Holz selber bauen in 5 einfachen Schritten

    Ein Carport ist eigentlich nur ein Dach, welches auf Pfosten irgendwo steht und wo Sie Ihr Auto drunter stellen können. Er ist ziemlich einfach selbst zu bauen und wir werden Ihnen im folgenden Artikel eine Schritt für Schritt Anleitung dazu geben. Die Schritte sind: Planung und Materialbeschaffung Gießen des Bodens, Zufahrt und Drainage Grundgerüst aufbauen Dach Verkleidungen und Holzschutz Ab Fertigstellung kommt dann eine Phase, wo sich Ihr Zeit und Geldaufwand für Autowäschen etwa viertelt, Sie im Winter morgens ohne Eis- und Schneekratzen losfahren können und wo Sie im Regen ganz entspannt aus Ihrem Auto aussteigen können. Aber fangen wir mal vorne an: 1. Planung und Materialbeschaffung für Ihren Holzcarport  Die Planung beginnt mit der Veranschlagung der nötigen Größe... (Plus)
  • Wie Sie Regale aus Holz in Ihre Holzgarage einbauen können

    Holzgaragen sind besser als Garagen aus anderen Materialien geeignet, dort nicht nur Ihr Auto sicher, trocken und ohne Kondensationsrisiken zu parken, sondern Sie sind aus denselben Gründen auch bestens geeignet, darin auch andere Sachen aufzubewahren. Gebäude aus Holz generell besitzen im Inneren ein besonderes Kleinklima, welches sich durch ausgeglichene Temperatur- und Luftfeuchtigkeit auszeichnet. Ja man sagt dem Holz, welches ja ein „atmender“ Stoff ist, sogar eine gewisse luftreinigende Wirkung nach, wie sie von zum Beispiel von Allergikern geschätzt wird, die in Blockbohlenhäusern besonders beschwerdefrei wohnen. Aufgrund dieser kleinklimatischen Verhältnisse kommt es in Holzgaragen fast nie zu plötzlichen Temperaturabfällen bei hoher Luftfeuchtigkeit, die dann zur Kondensation... (Plus)
  • Wie Sie Ihr Gartenhaus aus Holz für Weihnachten dekorieren

    Ein Gartenhaus aus Holz ist nicht nur funktionell, indem Sie es auf vielfältige Weise zum Lagern von Sachen oder zum Aufenthalt in ihm besser benutzen können als Gartenhäuser aus anderen Materialien, sondern auch indem es durch die Natürlichkeit des Baumaterials sich sozusagen nahtlos in die Natur Ihres Gartens integriert, dort einfach gut hinein passt und auch nicht nur gut aussieht, sondern den ganzen Charakter und das Erscheinungsbild ihres Gartens zum Positiven hin verändert. Ein Grund mehr, ein Gartenhaus aus Holz auch zu Weihnachten in die besondere Stimmung, die wir durch Dekoration im Haus und Garten erzeugen, mit einzubeziehen. Im folgenden Artikel wollen wir einige Möglichkeiten für Weihnachtsdekoration im und am Gartenhaus aus Holz einmal beleuchten. Das Gartenhaus aus Holz... (Plus)

8 Artikel