Archiv für den Monat: August 2017

  • Holzgarage – so bleiben sie lange schön

    Eine Holzgarage ist durch den natürlichen Baustoff Holz immer schon ein Blickfang und besticht durch Ihre Robustheit und natürliche Schönheit. Holzgaragen stehen hoch im Kurs und die Nachfrage wächst stetig. Damit sie allerdings lange schön bleibt, muss die Holzgarage regelmäßig gepflegt und gewartet werden. In diesem Artikel gebe ich Ihnen ein paar wichtige Hinweise und Tipps wie Sie dies problemlos bewerkstelligen können, damit Sie Ihre Holzgarage viele Jahre nutzen können. Das Holz sollte regelmäßig behandelt werden Eine Holzgarage ist das ganze Jahr der Witterung ausgesetzt, sei es Schnee, Regen, Wind und UV-Strahlen. Dass das Holz unter diesen Umständen Schutz benötigt, ist natürlich logisch. Es ist auch wichtig bei der Anschaffung der Garage auf ein qualitativ hochwertiges... (Plus)
  • Ganzjährig im mobilen Gartenhaus leben - So wird Ihr Traum wahr

    Das Konzept des mobilen gartenhaus Wohnens ist nicht neu. Hunderttausende von Menschen strömen während der Ferienzeit in Ihren Wohnwägen oder Wohnmobilen Richtung Süden (oder auch Norden), um dort Ihren wohlverdienten Urlaub zu verbringen. Heutzutage lässt das mobile Wohnen kaum noch etwas zu wünschen übrig, und immer mehr Menschen sehnen sich danach, fern ab vom Rummel der Städte zu leben, und dabei trotzdem mobil zu bleiben. Auch der Wunsch nach bezahlbarem Wohnraum ist hier ein Thema. Es gibt einige Menschen, die von Berufs wegen mobil wohnen, darunter Schausteller, Zirkusangestellte und Schäfer. Doch auch in der Bevölkerung wächst die Nachfrage nach alternativen Wohnideen stetig, und längst werden alte Bauwägen, Zirkuswägen, Eisenbahnwaggons und Schäferwägen zum Minidomizil... (Plus)
  • Gartenhaus aus Holz – Welche Fundamente eignen sich am besten?

     Die Frage, ob ein Gartenhaus aus Holz mit oder ohne Fundament errichtet werden sollte, ist vom architektonischen und vom bautechnischen her eigentlich keine Frage. Für Sicherheit, Haltbarkeit und um Pflegeaufwand und Reparaturen zu minimalisieren, werden Fundamente regelmäßig empfohlen. Prinzipiell gibt es drei Arten von Fundamenten: Streifenfundamente Plattenfundamente und Punktfundamente Oft wird auch empfohlen die Baufläche durch einen Belag mit Gehwegplatten zu befestigen. Dazu würden Sie lediglich eine flache Grube ausheben, diese wenn nötig mit einem Abfluss an der Talseite zur Drainage ausstatten und mit grobem Splitt füllen. Darüber eine Lage Sand oder Feinsplitt und dann Sand, die egalisiert wird, gerne mit bis zu 2% Gefälle, damit das Wasser bei Regen „weiß“, in... (Plus)
  • Vorteile einer Holzgarage mit Carport – Doppelter Platz, günstige Kosten

    Dass ein Carport gut für Ihr Auto ist, jedenfalls besser, als wenn es im Freien steht, braucht man nicht zu erklären. „Alles Gute kommt von oben“ mag für religiöse Menschen, ja selbst noch für Gärtner richtig sein. Saharasand, Vogel- und Insektenkot, Laub, Pollen, Regen kann man als alles noch als willkommenen natürlichen Dünger für den Garten verstehen. Das Problem ist aber: Ein Auto braucht keinen Dünger. Im Gegenteil: eine Schmutzschicht auf dem Lack, wie sie schon nach einem Regentag oder einer pollenreichen Nacht auf dem Auto liegen kann, bindet die Feuchtigkeit und kann so Rost fördern. Auch wer Wert auf gutes Aussehen legt, wird bei einem Auto, welches wenigstens zuhause irgendwo unter einem Dach steht, ganz erheblich an Autowaschkosten sparen können. Von Hagelschauern... (Plus)
  • Die Vorteile einer Doppelgarage aus Holz

    Doppelgaragen gibt es in unzähligen Ausführungen und Baustoffen, von Holz, über Mauerwerk und verschiedene Metallarten. Und die Vorteile einer Doppelgarage liegen auf der Hand: Es steht mehr Platz zur Verfügung als bei einer Einzelgarage, sodass entweder zwei Autos untergestellt werden können oder die Doppelgarage anderweitig genutzt werden kann. Am häufigsten wird die Doppelgarage sicher zur Lagerung von ungenutzten Dingen wie saisonaler Kleidung, Sportausrüstung wie Fahrrädern, Kajaks und Skiausrüstung, oder als Geräteschuppen für das Gartengerät genutzt. Stauraum lässt sich leicht in Form von Regalen oder Schränken anbringen. Hier eignet sich Holz besonders als Baustoff, da An- und Umbauten leicht durchzuführen sind. Der zusätzliche Raum lässt sich aber auch noch anders... (Plus)
  • Der beste Ort für ein Grillhaus im eignen Garten

    Grillen ist für viele Menschen der Inbegriff des Sommers. Es gibt nichts Schöneres, als draußen im eignen Garten mit Freunden und Familie zusammen zu sein und zu grillen. Für all diejenigen, die auch bei kälteren Temperaturen und bei Regen nicht auf dieses Vergnügen verzichten möchten, empfiehlt sich der Bau eines Grillhauses oder einer Grillhütte im eigenen Garten. Außerdem lässt es sich auch noch für andere Dinge verwenden, wie z. B. für Kaffeekränzchen, Kindergeburtstage, als ungestörter Rückzugsort. 1. Arten des Grillhauses Arten von Grillhäusern und Grillhütten gibt es viele, und auf welches letztendlich die Entscheidung fällt, hängt von Ihren persönlichen Bedürfnissen ab. Oft wird ein „normales“ Blogbohlenhaus oder Gartenhaus einfach durch den Einbau eines Grills... (Plus)
  • Einen Holz Carport selber bauen - Wie lange dauert es?

    In den letzten Jahren hat sich der Holz Carport immer mehr als echte Alternative zu einer geschlossenen Garage etabliert, was natürlich auch verständlich ist, da ein Holz Carport viel günstiger und schneller im Aufbau ist als eine Garage, Ihren Wagen aber dennoch fast genauso gut gegen Witterungseinflüsse schützt. Es gibt noch viele weitere Vorteile, denn durch die Öffnungen an den Seiten ist ein Holz Carport natürlich viel besser durchlüftet. Dadurch trocknet das Auto viel schneller und rostet nicht so schnell wie in der Garage, wo die Luftfeuchtigkeit höher ist und Korrosion und Rost verursachen kann. Das kann auf lange Sicht auch den Wert des Fahrzeuges mindern. So ein Holz Carport eignet sich auch gut, um eine Feier mit Freunden zu feiern und dabei draußen und gleichzeitig vor... (Plus)
  • Besitzt du ein Gartenhaus? – Hier ist alles, was du darüber wissen musst

    Ob Gartenhaus oder Gartenhäuschen, auch im Garten hat ein Dach über dem Kopf seine Vorteile. Selbst ein kleines Häuschen bietet Ihnen guten Schutz vor schlechtem Wetter und dient als sicherer Aufbewahrungsort für Garten- und Sportgeräte. Man kann sich sein Gartenhaus auch gemütlich einrichten und es als Rückzugsort oder Partyraum nutzen. Aufgebaut ist so ein Gartenhaus mit ein wenig handwerklichem Geschick und einer guten Anleitung schnell und einfach. Doch gibt es einige Dinge, Sie beachten sollten, damit Ihnen das Gartenhaus möglichst viele Jahre erhalten bleibt. Holzschutz Um die Lebensdauer des Gartenhauses zu verlängern, gehört eine gute Pflege dazu. Wie beim eigenen Haus sind auch hier Malerarbeiten wichtig. Pflege brauchen alle Holzteile und man sollte damit nicht zu lange... (Plus)

8 Artikel